So "Marie Kondo" Ihren Kühlschrank in wenigen einfachen Schritten

Perlick Säulenkühlschrank

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie Sie Ihr Büro kondoisieren können, um das saubere, minimalistische Mario Kondo-Gefühl mit den richtigen Entstörungspraktiken zu erzielen. Aber es gibt noch einen anderen Ort im Haus, an dem viel Unordnung herrscht und über den nicht viel geredet wird: Der Kühlschrank.

Es ist kein Geheimnis, dass der durchschnittliche Kühlschrank mit der Zeit sehr schmutzig und überfüllt werden kann. Zucken Sie ein wenig zusammen, wenn Sie Ihren Kühlschrank öffnen? Wünschen Sie sich, es wäre etwas sauberer, heller und angenehmer zu bedienen? Wenn es an der Zeit ist, die Unordnung im Kühlschrank zu beseitigen und einen besseren Ansatz für die Aufbewahrung von Lebensmitteln zu finden, haben wir die Tipps, die Sie benötigen.

1. Beginnen Sie mit einer vollständigen Oberflächenreinigung

Ziehen Sie Ihre Frühjahrsputzhandschuhe an und nehmen Sie alles aus Ihrem Kühlschrank. Es ist Zeit für eine vollständige Oberflächenreinigung, um eventuelle Verschmutzungen, Flecken oder Krümel in Ihrem Kühlschrank zu entfernen. Dies ist ein großartiger Ausgangspunkt, da Sie damit auch inventarisieren können, was Sie im Kühlschrank haben, und alles wegwerfen können, was Sie absolut nicht benötigen.

Wenn alle Lebensmittel entfernt sind, schrubben und wischen Sie alle Oberflächen in Ihrem Kühlschrank ab, bis sie makellos sind. Ein umweltfreundlicher Reiniger kann diese Arbeit erleichtern, insbesondere wenn hartnäckige Flecken entfernt werden müssen. Sobald alles gereinigt ist, können Sie die Elemente, die Sie behalten möchten, neu organisieren.

2. Erstellen Sie mindestens einmal pro Woche einen Wegwerftag

Kühlschränke werden unübersichtlich, weil wir Lebensmittel und Essensreste mit einer vagen Vorstellung aufbewahren, dass wir sie in Zukunft verwenden werden… und dann vergessen wir sie größtenteils. Der beste Weg, um dieses Problem zu vermeiden, besteht darin, einen Tag pro Woche (z. B. Samstag) zu wählen, um alle unnötigen Dinge im Kühlschrank wegzuwerfen. Wenn Sie Reste haben, verwenden Sie diese entweder an diesem Tag oder werfen Sie sie weg. Wenn Lebensmittel verderben oder abgestanden sind, ist dies der Tag, an dem Sie sie loswerden. Wenn Sie fast leere Flaschen haben, verwenden Sie diese entweder an diesem Tag oder werfen Sie sie ein. Wenn Sie Lebensmittel oder Zutaten aufbewahren, die Sie selten verwenden, werfen Sie sie weg: Die Chancen stehen gut, dass sie schlecht werden (oder bereits schlecht sind), bevor Sie sie wieder verwenden, und Sie können jederzeit neue Versionen für Ihr nächstes spezielles Kochprojekt kaufen.

Machen Sie dies zu einer wöchentlichen Gewohnheit, und es wird sehr schwierig, Ihren Kühlschrank wieder zu überladen. Außerdem haben Sie immer eine viel bessere Vorstellung davon, was sich in Ihrem Kühlschrank befindet und was Sie möglicherweise kaufen müssen. Heck, es könnte sogar Ihrem Dating-Leben helfen.

Instructables

3. Vermeiden Sie die Wiederverwendung von Behältern in Ihrem Kühlschrank

Dies kann abhängig von Ihren Kühlschrankgewohnheiten ein schwieriger Schritt sein, aber Sie müssen alle wiederverwendeten Behälter (z. B. alte Sauerrahmbehälter) in Ihrem Kühlschrank entfernen und die Verwendung vollständig einstellen. Erstens ist die Verwendung aller Arten von Behältern (die oft nicht gekennzeichnet sind) eine schlechte Organisation des Kühlschranks und führt zu viel unnötigem Durcheinander. Zweitens ist es keine sehr hygienische Lösung für die Aufbewahrung von Resten. Diese Dinge bringen kein Glück in Ihre Kühlschranksuche. Kaufen Sie stattdessen ein Set großartiger Glas- oder Plastikreste, die zusammenpassen und bei Bedarf leicht zu beschriften sind. Sie können diese in die Spülmaschine stecken und immer wieder verwenden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kühlschrank sauber zu halten und unnötige Unordnung zu vermeiden.

4. Alle offenen Behälter wegwerfen

Haben Sie Probleme bei der Entscheidung, was Sie behalten und was Sie wegwerfen möchten? Machen Sie eine harte Regel, um immer offene Behälter wegzuwerfen. Wenn es keinen Deckel, keine Kappe oder keine verriegelte Abdeckung hat, verwenden Sie es oder werfen Sie es weg. Dies verhindert, dass Sie offene Dosen und andere Dinge in Ihrem Kühlschrank aufbewahren. Ein Behälter ohne Deckel kann kontaminiert werden und Ihren Kühlschrank riechen lassen - im Müll ist es besser.

5. Stellen Sie alle unordentlichen Lebensmittel auf den Boden des Kühlschranks

Wenn Sie Lebensmittel haben, die auslaufen, verschütten oder sickern können - beispielsweise ist rohes Fleisch ein häufiger Schuldiger -, versuchen Sie, sie so nah wie möglich am Boden des Kühlschranks zu platzieren. Auf diese Weise lecken sie, wenn etwas passiert, nicht über andere Kühlschrankgegenstände und lassen sich leichter schnell reinigen.

6. Erstellen Sie Organisationsregeln für Ihre Kühlschrankebenen

Wie werden Sie die Dinge in Ihrem Kühlschrank neu organisieren? Die schärferen Schubladen, die sich normalerweise am Boden des Kühlschranks befinden, sind ideale Orte für Obst und Gemüse. Sie sollten sie jedoch niemals in derselben Schublade mischen, da dies den Verfall beschleunigen kann. Aber das lässt Ihnen immer noch viel Platz.

Sie haben zwei primäre Organisationsoptionen. Option eins ist die Organisation nach Typ, sodass Sie alle Reste, alle Gewürze, alle Käsesorten usw. zusammenstellen. Es ist eine praktische Option für viele Kühlschränke, mit der Sie gleichzeitig organisieren und entspannen können.

Option zwei ist das Organisieren nach Verwendung. Mit anderen Worten, wenn Sie jeden Tag ein Sandwich machen, würden Sie alle Sandwich-Zutaten für einen einfachen Zugang in ein Regal stellen. Wenn Sie Frühstücks-Smoothies zubereiten, sammeln Sie alle Smoothie-Zutaten an einem Ort. Diese Option hängt mehr von Ihren persönlichen Kochgewohnheiten ab, kann jedoch in den richtigen Situationen sehr effektiv sein.

Whirlpool Pantry-inspirierter französischer Türkühlschrank

7. Werfen Sie alte Gefrierfutter weg und benutzen Sie Ihren Gefrierschrank

Machen Sie eine Pause von der Reinigung Ihres Kühlschranks und schauen Sie sich dann Ihren Gefrierschrank an. Wenn es ein großes Durcheinander ist, empfehlen wir, es aufzutauen und vollständig zu reinigen. In den meisten Fällen können Sie jedoch einfach alle alten und nicht verwendeten Gegenstände in Ihrem Gefrierschrank wegwerfen. Da Gefrierschränke zu Verstecken für längst vergessene Lebensmittel werden können, kann dies zusätzlichen Platz im Müll beanspruchen.

Versuchen Sie, mindestens ein oder zwei volle Regale in Ihrem Gefrierschrank auszuräumen. Dies hilft Ihnen, sich daran zu gewöhnen, Lebensmittel für eine längere Lagerung aus Ihrem Kühlschrank in Ihren Gefrierschrank zu bringen. Fleisch, Kräuter und andere Zutaten können im gefrorenen Zustand viel länger halten. Denken Sie daran, alte Lebensmittel weiter auszuradeln und neue Lebensmittel einzuführen, bevor sie verderben.

8. Überprüfen Sie Ihre Temperatureinstellungen

Helfen Sie Ihrem Essen, länger frisch zu bleiben, indem Sie sich eine Minute Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Temperatureinstellungen angemessen sind. Ein Kühlschrank sollte um 37 Grad Fahrenheit bleiben. Wenn Sie unterschiedliche Temperaturzonen haben, können Sie diese anpassen, um Ihre empfindlichsten Lebensmittel etwas kälter und weniger empfindliche Lebensmittel etwas wärmer zu halten. Versuchen Sie jedoch, nicht zu weit von 37 Grad entfernt zu sein. Beachten Sie, dass Kühlschranktüren standardmäßig etwas wärmer sind als die inneren Regale.

9. Nutzen Sie die einzigartigen Aufbewahrungsmöglichkeiten Ihres Kühlschranks

Wenn Sie sich unsere Liste der besten Kühlschränke ansehen, werden Sie feststellen, dass viele von ihnen einzigartige oder erweiterbare Aufbewahrungsmöglichkeiten haben. Wenn Ihr Kühlschrank über eine solche Funktion verfügt, verwenden Sie diese! Spezielle Regale für größere Flaschen, Pizzen oder kleinere Gegenstände sind normalerweise die beste Raumnutzung und erleichtern das Auffinden dieser Gegenstände.

10. Vergessen Sie nicht die Vorderseite des Kühlschranks

Vergessen Sie nicht, auch die Außenseite Ihres Kühlschranks zu reinigen und zu reinigen, da das Innere Ihres Kühlschranks ein neues Aussehen erhält. Wir empfehlen, Notizen, Kalender oder andere Informationen aus Ihrem Kühlschrank zu entfernen und für diese Dinge ein separates Schwarzes Brett oder eine Notiz-App zu verwenden. Wenn es um Kinderzeichnungen geht, die Sie unbedingt auf den Kühlschrank stellen müssen , legen Sie jeweils nur eine Zeichnung fest und wechseln Sie bei Bedarf mit einer neuen Version.

11. Wenn Sie es in den letzten Monaten nicht benutzt haben, werfen Sie es weg

Wenn sich seit mehreren Monaten etwas in Ihrem Kühlschrank befindet, ist es fast sicher, dass es schlecht geworden ist und weggeworfen werden sollte (ungeöffnete Flaschen sind eine seltene Ausnahme). Wenn Gegenstände in Ihrem Gefrierschrank seit mehreren Monaten dort sind, besteht eine gute Chance, dass sie auch schlecht geworden sind - aber was noch wichtiger ist, es ist auch ein Zeichen dafür, dass Sie dieses Essen sowieso nicht wirklich verwenden.