LeBron James tritt Snapchat nach Twitter-Kontroverse bei

nba spielmacher bbtv youtube lebron james 15823062226 Wikimedia Commons / Keith Allison Könnte NBA-Superstar LeBron James kurz davor stehen, Twitter für Snapchat aufzugeben?

In den sozialen Medien gibt es Gerüchte über den Schützen der Cleveland Cavaliers, der wenig unternommen hat, um die Kontroverse einzudämmen, indem er verkündet, dass er bereits in dieser Woche der Video-Messaging-App beitreten will.

Ich glaube, ich kann mich diese Woche dem Snap anschließen. Eine andere Möglichkeit für meine Fans, während meiner Reise mit mir zu fahren

- LeBron James (@KingJames), 22. März 2016

Alles begann damit, dass James seinem eigenen Team auf Twitter nicht mehr folgte, was zu Medienspekulationen über seine Entscheidung führte, über die er nicht diskutieren wollte - wie dieser unangenehme Interview-Clip nach dem Spiel zeigt.

Nach dem Abschluss des Spiels der Cavaliers gegen die Denver Nuggets, das das Team dank James '33 Punkten und 41. Triple-Double-Nacht in der Karriere gewann, wurde es noch schlimmer. Trotz des positiven Ergebnisses ging James auf eine unerschütterliche Reise und löschte mehrere weitere Twitter-Accounts von Mitgliedern der Cleveland-Medien, berichtet Sports Illustrated. Damit hat er allein in den letzten Tagen eine Gesamtzahl von 14.

Obwohl einige die Entscheidung auf seine Playoff-Vorbereitungsroutine zurückgeführt haben und den Lärm, der unvermeidlich mit Social Media einhergeht, vor einer Reihe wichtiger Spiele ausschließen, erklärt dies nicht, warum James Snapchat beitreten möchte. Schließlich setzt die Visual Messaging-App auf Unmittelbarkeit und ständige Interaktion.

Einer der extremeren Berichte über die Situation wirft ein Licht auf die wachsende Spekulation, dass der Twitter-Cut-off mit James 'Absicht verbunden sein könnte, Cleveland zum zweiten Mal zu verlassen. Mit diesem Schritt würde James seinen Zweijahresvertrag über 47 Millionen US-Dollar kündigen und diesen Sommer ein Free Agent werden.

Abgesehen von Gerüchten könnte die Entscheidung, sich Snapchat anzuschließen, nur ein Fall für den Superstar-Athleten sein, der sich einer lebhaften Plattform anschließen möchte. Mehrere NBA-Spieler nutzen die App bereits, darunter das Miami Heat Center Hassan Whiteside, das angeblich die Ausgabe von DJ Khaled auf Snapchat beeinflusst hat. Letzteres ist ein weiteres (entschuldigen Sie das Wortspiel) in der langen Reihe der Promis, die auf den Schnappwagen springen. Zu den jüngsten Ergänzungen gehört auch die Instagram-Königin Kim Kardashian. In Khaleds Fall war der Umzug ein erstaunlicher Erfolg, da der selbsternannte Mogul jetzt an der Spitze des weltweit beliebtesten Snapchat-Kontos steht.

Vielleicht will James nur ein Stück von diesem Kuchen. Social Media bietet eine integrierte Fangemeinde für Promis wie James, der allein auf Twitter 29 Millionen Follower hat. Die Kehrseite dieses Online-Ruhms ist die Kontrolle, die mit der Öffnung für die Öffentlichkeit und die Medien auf einer relativ uneingeschränkten Plattform einhergeht. Glücklicherweise ist Stephen Currys Startup für James da, wenn er jemals Hilfe in Bezug auf die soziale Seite der Dinge benötigt, um seinen Online-Feed zu kuratieren.