Diese 13 Personen haben zusammen 54 Millionen US-Dollar auf YouTube verdient

Zurück Weiter 1 von 8 bestbezahlte youtube sterne 2015 smosh 2 (Unentschieden): Smosh (Ian Hecox und Anthony Padilla), 8,5 Millionen US-Dollar bestbezahlte youtube sterne 2015 smosh 2 (Unentschieden): The Fine Brothers (Benny und Rafi Fine), 8,5 Millionen US-Dollar YouTube bestbezahlte youtube sterne 2015 lindsey stirling 3: Lindsey Stirling, 6 Millionen US-Dollar Lindsey Sterling bestbezahlte youtube sterne 2015 rhett link 4 ( Unentschieden) Unentschieden): Rhett & Link (Rhett McLaughlin und Charles Lincoln Neal III), 4,5 Millionen US-Dollar Rhett & Link / Flikr bestbezahlte youtube sterne 2015 ksi 4 (Unentschieden): KSI (Olajide Olatunji), 4,5 Millionen US-Dollar bestbezahlte youtube sterne 2015 lily singh 3. Lilly Singh, 7,5 Millionen US-Dollar YouTube bestbezahlte youtube sterne 2015 roman atwood 2. Roman Atwood, 8 US-Dollar Millionen YouTube bestbezahlte youtube sterne 2015 rosanna pansino 6 (Unentschieden): Rosanna Pansino, 2,5 Millionen US-Dollar Pinterest YouTube: Es ist nicht mehr nur für arme Leute und arbeitslose Schauspieler.

Die Top-Ten-Liste der bestverdienenden YouTube-Kanäle (zu der insgesamt 13 Personen gehören) belief sich laut Forbes 'erster Bilanz der Gruppe im vergangenen Jahr auf erstaunliche 54 Millionen US-Dollar. Die Liste enthält das Ergebnis vor Verwaltungsgebühren und Steuern, aber trotzdem ist das eine Menge Cheddar.

Es stellt sich heraus, dass es nicht allzu ernst ist, im Internet reich zu werden, aber es erfordert, jung und / oder sympathisch zu sein. List-Topper Felix Kjellberg (auch bekannt als PewDiePie) ist ein 25-jähriger Schwede, der im vergangenen Jahr als meistgesehener Videospieler der Welt schätzungsweise 12 Millionen US-Dollar verdient hat. Durchspielvideos, voller ausgelassener Kommentare und Millenial-Schlagworte.

Aber das ist nur eine Möglichkeit, auf YouTube Millionen zu verdienen. Listen-Topper wie Smosh und die Fine Brothers machen Comedy-Shorts, Michelle Phan dreht Make-up-Tutorials und Rosanna Pansino veröffentlicht Kochvideos mit besonderen Gästen. Eines ist gemeinsam: Fast alle 13 Sterne sind unter 30.

Wenn man von Platz eins auf der Liste nach unten fährt, fallen die Einnahmen von der Hochwassermarke von PewDiePie ab, aber nicht so stark, wie man denkt. Die unteren drei Verdiener ziehen nach Forbes 'Schätzungen immer noch satte 2,5 Millionen Dollar pro Jahr ein.

Das Größte, was diese Stars von anderen Mitgliedern der YouTube-Community unterscheidet, ist die totale Zuschauerzahl und das wiederholte Publikum. Die Anzahl der Abonnenten des YouTube-Kanals - für Mitglieder der Liste, oft in Millionenhöhe - spielte eine große Rolle für das Gesamteinkommen.

Das liegt daran, dass der überwiegende Teil des Geldes, das in die Taschen von YouTube-Prominenten fließt, aus Anzeigen stammt. Top-Verdiener verlangen Premium-Dollars für die Platzierung von Anzeigen während ihrer Videos mit mehreren Millionen Views sowie für andere On-Air-Sponsoring-Angebote.

In der YouTube-Welt sehr gut abzuschneiden, kann auch über das Internet hinaus zu Erfolgen führen. Vier Mitglieder der Liste haben Buchangebote, andere haben Einzelhandelseinnahmen, die von Make-up-Linien bis hin zu personalisierten Mützen reichen.

Forbes berücksichtigte all diese Dinge bei der Berechnung des Gesamtverdienstes der Stars und untersuchte auch Quellen wie Nielsen-Daten, IMDB-Informationen sowie Interviews mit Branchenkennern und den Stars selbst.

Auch wenn es jung und kontaktfreudig sein mag, um auf YouTube ein Top-Verdiener zu werden, bleibt das Format ein hervorragendes Testfeld für Unternehmer. YouTube bleibt eine aufregende Umgebung, in der alles, was Aufrufe erhält, Verdienstmöglichkeiten haben kann und der Himmel anscheinend die Grenze in Bezug auf das Einkommen darstellt.