Sports Illustrated stellt NFL Bot von GameOn vor

Super BowlDer Herbst ist nicht nur (fast) gekommen, sondern auch eine ebenso spannende Saison. Nur anstelle von Kürbisgewürzlatten handelt es sich um Schweinsleder. Die Fußballsaison ist jetzt in vollem Gange und gerade rechtzeitig hat Sports Illustrated vier neue Bots gestartet, um Sie über die gesamte Aktion am Sonntag auf dem Laufenden zu halten, unabhängig davon, wo Sie sich befinden oder welche Anwendung Sie verwenden. Lernen Sie den neuen Sports Illustrated NFL-Bot von GameOn kennen, den Sie auf Telegram, Slack, Facebook Messenger und Skype finden. In Kürze werden auch die Bots für Kik und iMessage veröffentlicht, sodass Sie nie eine Entschuldigung dafür haben, Ihrem Lieblingsteam nicht zu folgen.

Diese neuen Bots von GameOn sind vielversprechende „beispiellose Berichterstattung über die NFL“, einschließlich „aktueller Nachrichten, Expertenanalysen, täglichen Videos, atemberaubenden Fotos und dem bekannten Storytelling, das Sie von Sports Illustrated erwarten“, und senden Superfans zweimal Updates Ein Tag mit den dringendsten Neuigkeiten ihrer Lieblingsteams.

Bots sind seit kurzem eine neue Möglichkeit, die Action genauer als je zuvor zu genießen, und der Gründer und CEO von GameOn, Alex Beckman, sagt, dass die Technologie gerade erst anfängt. „Man kann mit Sicherheit sagen, dass in den nächsten sechs Monaten mehr Sportarten in diese Bot-Infrastruktur eindringen werden - und Funktionen wie die Fähigkeit, Spielern zu folgen, zusätzlich zu Teams oder heißen Trendthemen wie freie Agentur oder Entwurf einer Berichterstattung usw. “, sagte Beckman gegenüber VentureBeat. "Wenn Sie in den ersten 25 Minuten von ESPN sind, können Sie diese Geschichte in GameOn und in unseren Bots verfolgen."

GameOn und Sports Illustrated haben bereits einen Proof of Concept in ihrem olympischen Bot, der insbesondere in Gruppen in großem Umfang eingesetzt wurde. "Von den 500 Skype-Nutzern, die in der ersten Stunde [den Bot] hinzugefügt haben, hatten über 90 Prozent mehrere Teams. Es gab also einen Vitalitätskoeffizienten, der sehr aufregend war", sagte Beckman.

Darüber hinaus ermöglichte die Integration von Bots in Messaging-Apps den Fans, nicht nur mit dem Bot, sondern auch in Echtzeit miteinander zu interagieren, sobald sie Informationen erhielten. Und Sie wissen, was das bedeutet - viel Gerede. „In der Vergangenheit erhielt ich normalerweise eine Push-Benachrichtigung von ESPN oder einer App und ging dann zu Twitter oder Facebook. Ich würde von App zu App gehen und versuchen herauszufinden, wo meine Freunde sind, die das Spiel sehen “, sagte Beckman über die alten Methoden, Müll zu reden. "Es gibt einen großen Unterschied zwischen Lesen und Tippen, wenn sich alle im selben Fenster befinden, und dem Suchen nach verschiedenen Apps."

Also mach dich bereit, Sportfans. Das Alter des Sportbots ist da und es kann die Art und Weise, wie Sie Spiele sehen, für immer verändern.