So passen Sie Facebook-Nachrichten und die neue Registerkarte "Lokal" an

Nachdem im Herbst Tests an begrenzten Standorten gestartet wurden, werden auf der Facebook-Registerkarte "Nachrichten" jetzt lokale Nachrichten für Benutzer in den USA angezeigt. Facebook wechselte in diesem Frühjahr von Tests zu einem offiziellen Produkt und führte lokale Nachrichten in das neue Tool ein. Facebook News beherbergt Journalismus ausschließlich aus einer Liste geprüfter Quellen und verwendet Algorithmen, um die Nachrichten, die jeder Benutzer sieht, zu personalisieren.

Die Registerkarte "Facebook-Nachrichten" wird angezeigt, da soziale Netzwerke zunehmend auf den Umgang mit gefälschten Nachrichten überprüft werden. Publisher auf der neuen Registerkarte werden anhand von „Integritätssignalen“ ausgewählt, die Facebook zusammen mit Journalisten entwickelt hat, um zu bestimmen, welche Publisher einbezogen werden sollen. Die Liste soll Publisher eliminieren, die gefälschte Nachrichten und Clickbait teilen. Die Registerkarte wird teilweise von Algorithmen und teilweise von menschlichen Kuratoren bestimmt, wobei Journalisten die Top-Storys auswählen, die im ersten Unterabschnitt der neuen Registerkarte aufgeführt sind.

Facebook teilte Digital Trends mit, dass die Registerkarte Heute bald in die Registerkarte Nachrichten aufgenommen wird, um lokale und nationale Nachrichten an einem Ort zu platzieren. Das soziale Netzwerk sagt auch, dass es Nachrichtenvideos testet.

Wenn Sie sich im Facebook-Menü befinden, indem Sie auf den dreizeiligen „Hamburger“ tippen und dann das Nachrichtenfeld finden, ist der Tab „Nachrichten“ oben in Unterabschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt enthält Top-Nachrichten sowie Abschnitte zu allgemeinen Themen wie Sport und Wissenschaft. Eine lokale Registerkarte oben leitet Benutzer zu Nachrichten in ihrer Region oder aus einer in den Einstellungen ausgewählten Stadt. Die Abschnitte können sich auch mit den Nachrichten ändern - beispielsweise ist George Floyd Protests derzeit ein dedizierter Tab.

Facebook gibt den Menschen jedoch die Kontrolle darüber, welche Nachrichten sie durch verschiedene Kontrollen sehen. Tippen Sie in einem Facebook-Nachrichtenartikel auf „…“, um zusätzliche Optionen anzuzeigen. Im Popup-Menü können Sie auswählen, ob der Artikel oder alle Artikel aus einer bestimmten Quelle ausgeblendet werden sollen.  

Wenn der Artikel einfach nicht mit Ihren Interessen übereinstimmt, tippen Sie auf die Option "Feedback zu diesem Artikel geben" und wählen Sie "Für meine Interessen nicht relevant" aus. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche "Weiter".

Die Nachrichteneinstellungen enthalten auch eine Handvoll Optionen, auf die Sie durch Tippen auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke zugreifen können. Im oberen Bereich können Sie festlegen, dass Ihre Stadt lokale Nachrichten empfängt. Wenn Sie eine größere Stadt in der Nähe auswählen, erhalten Sie mehr Nachrichtenartikel als in einer kleinen Stadt. Im Bereich für kuratierte Inhalte können Benutzer die von Journalisten ausgewählten Geschichten entfernen und nur über Algorithmen ausgewählte Geschichten lesen.

Der Kampf gegen gefälschte Nachrichten ist ein ständiger Kampf für die Social-Media-Plattform, die häufig dafür kritisiert wird, gefälschte Nachrichten zu verbreiten, während andere die Zensur schreien, wenn Inhalte wegen Verstoßes gegen die Richtlinien des Netzwerks zur Fehlinformation entfernt werden. Das Beschaffen von Nachrichten aus einer Liste seriöser Quellen kann hilfreich sein, aber der neue Start wirkt sich nicht auf Artikel aus, die im Newsfeed geteilt werden. Viele Benutzer rufen direkt den Newsfeed auf, und die Position der Registerkarte "News" im Einstellungsmenü kann bedeuten, dass einige Benutzer ihre Existenz nicht erkennen.