Mit der neuen Live-Video-Karte von Facebook können Sie Fremde kennenlernen

Facebook Live-VideokarteFacebook fügt Live Video weiterhin neue Funktionen hinzu und stellt Nutzern auf der ganzen Welt mittwochs eine interaktive Karte zur Verfügung.

Hier können Sie einen Blick in das Leben einiger der weltweiten Facebook-Community von 1,65 Milliarden Nutzern werfen. Aber erwarten Sie nicht zu viel - ein zufälliger Blick durch die Feeds am späten Mittwoch zeigte einen Mann, der ausdruckslos auf seine Smartphone-Kamera starrte, einen wackeligen Blick auf eine Motorradreise, eine Person, die Toast buttert, und einen Mann in einer Jugendherberge, der Nudeln isst. Oh, und da krümmte sich auch eine Katze auf dem Boden. Die Streams hatten jeweils rund 20 Zuschauer.

Die neue Webfunktion von Facebook funktioniert ähnlich wie die mobile Karte von Periscope, dem Hauptkonkurrenten des Unternehmens im Live-Streaming-Spiel. Blaue Punkte zeigen die Position eines Streams an. Wenn Sie mit der Maus darüber fahren, werden Sie mit dem Feed verbunden. Klicken Sie darauf und das Bild wird erweitert. Wie bei Periscope können angemeldete Benutzer Kommentare veröffentlichen, die neben dem Stream angezeigt werden.

Eine Liste links auf der Karte bietet schnellen Zugriff auf viral gewordene Sendungen - wie zu erwarten ist, stammen diese hauptsächlich von Fernsehsendern, obwohl einige Personen, die als „Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens“ aufgeführt sind, ebenfalls Aufmerksamkeit erregen.

Wenn Sie auf einige der Punkte klicken, werden Sie feststellen, dass sich Linien vom Standort des Streamers ausbreiten. Diese zeigen, wo sich die aktuellen Zuschauer auf der ganzen Welt befinden, obwohl Facebook-Chef Mark Zuckerberg sie vielleicht als Indikator dafür ansehen wird, wie gut es ihm gelingt, alle Menschen auf dem Planeten miteinander zu verbinden.

Die interaktive Karte von Live Video sollte den Datenverkehr für den Dienst auf jeden Fall steigern, da Sie zuvor nur über eine Benachrichtigung wissen konnten, ob ein Benutzer live übertrug, was bedeutet, dass Sie diesen bereits folgen mussten. Solange die Streams eines Benutzers für alle offen und nicht auf eine bestimmte Gruppe beschränkt sind, können Sie jetzt überall bei Menschen - und Katzen - vorbeischauen, um zu sehen, was sie vorhaben.

Die neue Funktion ist eine von vielen, die für Live Video eingeführt werden, da der Social-Networking-Riese mit Periscope von Twitter um die Vormachtstellung beim Live-Streaming kämpft.

Facebook weiß, dass hier Geld verdient werden kann. Berichten zufolge sehen Benutzer Live-Übertragungen dreimal länger als aufgezeichnete Videos und veröffentlichen zehnmal mehr Kommentare. Das Unternehmen arbeitet daran, mit seinen bezahlten Live-Partnern Vereinbarungen zur Aufteilung der Einnahmen zu schließen. Dieser Schritt sollte beiden Parteien hohe Auszahlungen garantieren, sobald sich Live Video fest etabliert hat.

Schauen Sie sich die interaktive Live-Video-Karte von Facebook an, indem Sie auf diesen Link klicken.