Twitter startet endlich seine "Highlights" -Funktion für iOS-Benutzer

TwitterTwitter führt derzeit eine neue Funktion für iOS ein, die Android-Nutzer seit 18 Monaten genießen. Nun, besser spät als nie.

"Highlights" wird als "schnelle und einfache Zusammenfassung ... der besten Dinge, die für Sie am relevantesten sind" angepriesen und über Push-Benachrichtigungen - bis zu zwei pro Tag - an Ihr Telefon gesendet.

Wenn Sie eine Benachrichtigung über Highlights erhalten, gelangen Sie durch einmaliges Tippen direkt zur Twitter-App. Dort werden Ihre Highlights in einer Oberfläche im Diashow-Stil angezeigt. Sie können sich durch sie hindurcharbeiten, indem Sie von rechts nach links wischen. Wenn Sie das letzte Highlight in der Liste erreichen, gelangen Sie beim nächsten Wischen direkt zu Ihrer regulären Zeitleiste.

Der Twitter-Algorithmus erstellt Highlights, indem er die Konten und Konversationen von Personen untersucht, denen Sie folgen, sowie Tweets von Personen, mit denen Sie in der Vergangenheit interagiert haben. Außerdem werden Themen und Ereignisse behandelt, die in Ihrer Region oder in Ihrem Netzwerk im Trend liegen, sowie Personen, die bei Personen, denen Sie folgen, beliebt sind oder im Trend liegen.

Ja, die Funktion ist eine gute Möglichkeit für Twitter, Sie daran zu erinnern, dass sie noch vorhanden ist, und Sie aufzufordern, die App erneut zu öffnen. Auch Benutzer sollten sie als tägliche Zusammenfassung von (hoffentlich) interessanten Inhalten nützlich finden, auf denen sie landen der Microblogging-Dienst.

Beachten Sie jedoch, dass dies eine Opt-In-Funktion ist. Wenn Sie Lust auf eine Spritztour haben, öffnen Sie die App, tippen Sie unten rechts auf die Registerkarte "Ich" und klicken Sie auf das Symbol "Zahnrad". Tippen Sie auf Einstellungen, dann auf Benachrichtigungen und dann auf Mobile Benachrichtigungen. Ziehen Sie neben Hervorhebungen den Schieberegler, um die Funktion zu aktivieren. "Sie erhalten Push-Benachrichtigungen, wenn Ihre Highlights verfügbar sind", sagt Twitter. "Schieben Sie die Benachrichtigung, um Ihre Twitter-App zu öffnen und Ihre Highlights-Zeitleiste anzuzeigen."

Wenn Sie noch kein Android-Benutzer sind und Highlights ausprobieren möchten, können Sie dies einrichten, indem Sie zuerst entweder auf Ihr Navigationsmenüsymbol oder auf Ihr Profilsymbol tippen. Tippen Sie anschließend auf Benachrichtigungen und dann auf Mobile Benachrichtigungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Highlights.

Wenn Sie nicht die Zeit haben, alle Schlacken auf Ihrer Timeline zu sichten, die von Personen gepostet wurden, denen Sie aus einer Laune heraus gefolgt sind - und Sie sind noch nicht dazu gekommen, sie nicht mehr zu befolgen -, dann Highlights, ähnlich wie bei Twitter, während Sie weg waren Dies könnte eine Möglichkeit sein, Ihnen dabei zu helfen, einige der interessanteren Inhalte des Dienstes zu finden.

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Sie von Highlights halten und ob es gelingt, anständige Inhalte zu veröffentlichen.