So erstellen Sie eine Facebook-Seite

Wie erstelle ich eine Facebook-Seite? Shutterstock 139032806

Bei fast drei Milliarden "Likes", die täglich auf Facebook aufgezeichnet werden - ganz zu schweigen von mehr als 50 Millionen existierenden Seiten - ist es nicht verwunderlich, dass Ihnen der Gedanke, eine Seite zu erstellen, in den Sinn kam.

Facebook-Seiten sind seit ihrer Gründung zu einem beispiellosen Mittel der Eigenwerbung und des Social-Media-Marketings geworden. Obwohl dies nicht immer der Fall war, wird ein kurzer Blick auf Ihr Lieblingsgeschäft heutzutage wahrscheinlich das Logo der Website in der Ecke zeigen, das mit der Ikone „Like us on Facebook“ und einem kleinen blau-weißen Daumen hoch-Zeichen versehen ist. Es sind jedoch nicht nur Unternehmen, die die Marketingkampagne nutzen, sondern alle, die im Web praktisch alles zu bewerben haben: gemeinnützige Organisationen, Bands, Politiker, Unternehmen, Anliegen, ganze Marken ... die Liste geht weiter. Es ist zu einem effektiveren Tool geworden, um das Publikum zu erreichen und Fans zu gewinnen als die herkömmliche Zeitung, und das alles ohne hohe Kosten, die mit der Platzierung einer Anzeige in gedruckter Form oder im Internet verbunden sind.

Hier ist unser halsbrecherischer Leitfaden und Tipps zum Erstellen einer Facebook-Seite. Der Vorgang variiert geringfügig je nach Art der Seite, die Sie erstellen möchten, aber keine benötigt mehr als ein paar Minuten. Lesen Sie auch unseren Leitfaden zur Verwendung von Facebook, wenn nicht nur Seiten Probleme bereiten.

Erstellen Sie Ihre Facebook-Seite

Schritt 1: Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an. Starten Sie Ihren bevorzugten Browser und melden Sie sich wie gewohnt bei Facebook an, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein und geben Sie Ihr Passwort ein, bevor Sie zur Startseite navigieren. Beachten Sie, dass Sie immer über die blaue Navigationsleiste oben auf der Seite auf Seiten zugreifen können. Sie müssen jedoch Administrator sein, um darauf zugreifen zu können.

Schritt 2: Navigieren Sie zum Seitenersteller. Klicken Sie auf den blauen Dropdown-Pfeil in der oberen rechten Ecke und wählen  Sie die Option Seite erstellen (dritte von unten), um auf den angeborenen Seitenersteller von Facebook zuzugreifen.

Facebook-Seite erstellen

Schritt 3: Wählen Sie die gewünschte Seitenkategorie und grundlegende Informationen aus. Es mag ziemlich selbsterklärend erscheinen, aber wählen Sie die gewünschte Seitenkategorie aus den sechs Haupttypen aus, die in der Mitte des Fensters angezeigt werden. Nach der Auswahl wird das Kategoriesymbol verschoben, um Optionen für die weitere Angabe Ihrer Seite unabhängig von der Kategorie anzuzeigen. Geben Sie die grundlegenden Informationen ein (siehe unten), aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben  Ich stimme den Bedingungen für Facebook-Seiten zu  und klicken Sie  unten im Bedienfeld auf die blaue  Schaltfläche Erste Schritte. Anschließend werden Sie im nächsten Schritt zur Eingabe weiterer Details aufgefordert.

  • Lokales Unternehmen oder Ort: Kategorie, Name, Adresse und Telefonnummer.
  • Firma, Organisation oder Institution: Kategorie und Name.
  • Marke oder Produkt: Kategorie und Name.
  • Künstler, Band oder öffentliche Figur: Kategorie und Name.
  • Unterhaltung: Kategorie und Name.
  • Ursache oder Gemeinschaft: Name.
Assistent zum Erstellen von Facebook-Seiten

Schritt 4: Geben Sie die Einzelheiten ein. Die zuvor eingegebenen Basisinformationen waren lediglich die Grundlagen. Nach dem Start werden Sie aufgefordert, weitere Details zu Ihrer Seite anzugeben. Die Auswahlmöglichkeiten variieren natürlich je nach Art der Seite, die Sie erstellen. Eine Bandseite enthält nicht die gleichen Informationen wie ein Restaurant oder Produkt. Sie sollte jedoch genaue Details und Erkenntnisse liefern, die die Darstellung Ihrer Seite widerspiegeln. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, weitere Details zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung anzugeben, ein Profilbild auszuwählen oder eine benutzerdefinierte URL für Ihre Seite anzugeben. Klicken Sie auf die blauen  Schaltflächen Informationen speichern  und  Weiter,  bis die Ersteinrichtung abgeschlossen und Ihre neue Facebook-Seite erstellt ist.

Original text


Mondschein 2

Verbessere deine Facebook-Seite

Sie werden Ihre Seite aufpeppen wollen, sobald Sie die erste Grundlage geschaffen haben. Im Folgenden finden Sie einige Aspekte Ihrer Seite, die Sie optimieren und verfeinern möchten, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Schritt 1: Ändern Sie Ihr Profil und Titelbilder . Ihr Profil und Titelbilder sind letztendlich das Gesicht Ihrer neuen Seite. Sie sind eines der ersten Dinge, die Menschen sehen, und sollten eine visuelle Darstellung dessen sein, was Ihre Seite darstellt, wenn auch mit ein wenig Kreativität und einzigartigem Aufflackern, damit sie inmitten der Vielzahl von Facebook-Seiten steht. Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihr Profilbild im Hauptverwaltungsbereich, klicken Sie auf das graue Profilbild bearbeiten und wählen Sie aus, ob Sie ein neues Foto hochladen, ein bereits vorhandenes Foto auswählen oder ein neues Foto vollständig aufnehmen möchten. Machen Sie dasselbe für Ihr Titelbild, indem Sie auf die graue Schaltfläche Titelbild über Ihren Seiteninformationen hinzufügen klicken und die entsprechende Aufnahme auswählen (Hinweis: Die Abmessungen des Titelbilds betragen 851 x 315 Pixel).

Mondschein 4

Schritt 2: Fügen Sie weitere Informationen hinzu. Nicht alles auf Facebook ist in Stein gemeißelt. Obwohl Sie den Namen einer Seite nur mit weniger als 200 Likes ändern können, können die meisten allgemeinen Informationen (z. B. Adresse, Beschreibungen, Themen) leicht geändert werden, um sie besser an Ihre spezielle Seitenästhetik anzupassen. Klicken Sie im Admin-Bereich  oben rechts auf die graue  Schaltfläche Seite aktualisieren und wählen Sie im daraufhin angezeigten Dropdown-Menü die Option Seiteninformationen aktualisieren aus, um auf die  Informationen  auf der Hauptseite zuzugreifen. Fügen Sie die Seiteninformationen hinzu oder ändern Sie sie, und klicken Sie unten in jedem Abschnitt auf die blaue  Schaltfläche Änderungen speichern  , um die Änderungen zu übernehmen.

Facebook Update Seite Info

Schritt 3: Wählen Sie eine benutzerdefinierte URL.  Ihre Standard-URL für die Facebook-Seite erledigt möglicherweise die Aufgabe, ist jedoch nicht die beste, wenn es um Optimierung und Branding geht. Sie können Ihren Benutzernamen ändern - nicht zu verwechseln mit dem Seitennamen -, indem Sie in Schritt 2 auf die Einstellungen für die Hauptseiteninformationen zugreifen, im Abschnitt Seitenadresse auf den blauen Link Bearbeiten klicken und die neue URL-Adresse für die gewünschte Seite eingeben. Klicken Sie nach der Eingabe  unten rechts auf der Seite auf die blaue Schaltfläche Verfügbarkeit prüfen. Facebook ändert Ihren Benutzernamen automatisch, falls verfügbar. Denken Sie daran, dass Sie dies nur einmal tun können, nachdem Sie es zum ersten Mal eingestellt haben.

Verfügbarkeit der Facebook-URL

Schritt 4: Bauen Sie ein Publikum auf. Es macht keinen Sinn, eine Facebook-Seite zu erstellen, wenn Sie nicht beabsichtigen, sie zu verwenden, um Menschen zu erreichen. Klicken Sie oben rechts auf die graue  Schaltfläche Zielgruppe  erstellen und wählen Sie eine der resultierenden Optionen aus dem Dropdown-Menü aus. E-Mail-Kontakte  einladen bietet Optionen zum Hochladen Ihrer E-Mail-Liste und zum Einladen von Kontakten, um Ihre Seite zu mögen,  Freunde  einladen ermöglicht es Ihnen, Personen auf Ihrer Freundesliste einzuladen, Ihre Seite zu mögen, und  Seite teilen  bietet Ihnen Optionen zum Teilen Ihrer Seite auf Ihrer eigenen Zeitachse, a Seite, die Sie verwalten, die eines Freundes oder einer Gruppe.

Facebook Kontakte einladen

Einige Tipps zur Verwendung Ihrer Facebook-Seite

Das Erstellen einer Facebook-Seite ist eine Sache, aber es ist ganz anders, sie effizient zu Ihrem Vorteil zu nutzen und sie für Ihre Fans lohnenswert zu machen. Im Folgenden finden Sie einige schnelle Tipps für den Einstieg.

  • Bewerben: Platzieren Sie Ihre Facebook-Seitenadresse wie eine normale E-Mail-Adresse. Werfen Sie es auf Ladenschilder oder Visitenkarten und binden Sie einen Link zu Ihrer Seite in Ihre Website oder Ihr persönliches Blog ein. Facebook bietet sogar kostenlose Tischzelte und Aufkleber an, die Sie anpassen und verwenden können, um Ihre Seite bei besonderen Anlässen und anderen Werbefunktionen zu bewerben. Lass deine Stimme hören!
  • Post: Niemand mag Spam, aber Sie sollten regelmäßig Inhalte wie Updates, Fotos und Videos posten, damit Ihr Publikum sehen kann, was Sie vorhaben. Facebook behauptet, dass Beiträge zwischen 100 und 250 Zeichen wahrscheinlich mehr Likes, Kommentare und Freigaben erhalten als Beiträge außerhalb des Zeichenbereichs. Verwenden Sie Tools wie Facebook Insights, um besser zu verstehen, was den Verkehr auf Ihre Seite treibt und wer Ihre Zielgruppe ist.
  • Engagieren: Antworten Sie auf Fan-Kommentare, um sie wissen zu lassen, dass Sie sich für ihre Vorschläge, Fragen und Meinungen interessieren. Es braucht nicht viel, aber ein wenig Engagement trägt wesentlich dazu bei, Ihren Fans zu zeigen, dass Sie zuhören.
  • Werbung: Versuchen Sie, Werbung zu erstellen und zu bezahlen, um mehr Likes zu erzielen. Anzeigen beginnen bei nur 5 US-Dollar pro Tag mit geschätzten vier bis 17 Likes pro Anzeige, aber Sie können mehr für zusätzliche Belichtung bezahlen.
  • Wenden Sie sich an das Hilfezentrum: Facebook hat einen ganzen Teil seines Hilfezentrums dem Verständnis der Seiten und ihrer Funktionsweise gewidmet. Zögern Sie nicht, etwas tiefer zu graben, wenn Sie ein bisschen mehr Einblick direkt vom Entwickler bevorzugen. Wechseln Sie zu den Seitengrundlagen, um alle Informationen zur Seitenfunktion von Facebook genauer zu betrachten.

Was halten Sie von unserem Leitfaden zum Erstellen einer Facebook-Seite? Ziemlich einfach und unkompliziert, ja? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.