Instagram wird dir sagen, wann du mit deinem Feed fertig bist

Gib es zu. Wenn Sie durch Ihren Instagram-Feed scrollen, fühlen Sie sich gelegentlich etwas nervös, wenn Sie sich fragen, ob Sie jeden neuen Beitrag gesehen haben, der seit Ihrem letzten Besuch erschienen ist.

In diesem Fall sollte eine neue Funktion, die von Instagram auf Herz und Nieren geprüft wird, dazu dienen, Ihre Nerven zu beruhigen.

Etwas mehr als einen Monat, nachdem Instagram zum ersten Mal mit dem Testen einer Funktion begonnen hat, die den Benutzern mitteilt, wann sie mit ihrem Feed „alle beschäftigt“ sind, hat die beliebte App zum Teilen von Fotos die Funktion endgültig eingeführt.

Die große grüne Benachrichtigung, die zuerst von TechCrunch gesichtet, bezieht sich eigentlich auf alle neue Bilder und Videos auf Ihren Feed in den vorangegangenen 48 Stunden gebucht, so dass je nachdem, wie viel Sie befürchten , auf Sachen zu verpassen, Sie könnten klauen weiterhin immer tiefer zu graben , in Ihr endloser Strom von Inhalten.

Seit Instagram 2016 seinen chronologischen Feed verschrottet hat, ist es schwieriger geworden zu wissen, ob Sie alle neuen Beiträge gesehen haben, die in Ihrem Feed gelandet sind. Eine solche Funktion würde sicherlich dazu beitragen, Klarheit zu schaffen, wenn Instagram sie für die gesamte Community bereitstellt.

Ein Teil des Ziels besteht darin, das sogenannte „Zombie-Browsing“ zu verhindern und Ihnen die Möglichkeit zu geben, stattdessen etwas Nützlicheres zu tun. Instagram möchte jedoch, dass Sie bei seiner App bleiben und möglicherweise nach neuen Bildern suchen oder neue Benutzer finden Folgen.

Zeitverschwendung?

News of neuesten Feature des Instagram kommt zu einem Zeitpunkt , wenn Tech - Unternehmen eine Menge über die Ausgaben mehr sprechen Qualität Zeit mit Online - Diensten. Im Januar sagte Facebook-Chef Mark Zuckerberg, sein Unternehmen ändere den Newsfeed der Website, um die Anzahl der Posts von Unternehmen, Marken und Medien zu verringern, in der Hoffnung, die Interaktion zwischen Familie und Freunden zu verbessern. Er räumte ein, dass dies bedeuten könnte, dass Benutzer weniger Zeit mit dem Social-Networking-Dienst verbringen.

Erst letzte Woche haben wir erfahren, dass Instagram, das Facebook gehört, möglicherweise ein Analysetool einführt, das Ihnen sagt, wie lange Sie in einem bestimmten Zeitraum für den Dienst aufgewendet haben. Das offensichtliche Ziel besteht darin, den Benutzern eine Möglichkeit zu bieten, ihre Zeit in der App zu verwalten, und ihnen so genügend Kontrolle zu geben, um bessere Entscheidungen über ihre Nutzung zu treffen.

Und dann ist da noch Google. Beim jüngsten I / O-Entwicklertreffen des Unternehmens sprach CEO Sundar Pichai in seiner Keynote über Verantwortung in der Technologie. Das Unternehmen führt eine neue Dashboard-Funktion für Android-Benutzer ein, mit der sie nachverfolgen können, wie viel Zeit sie für verschiedene Apps aufwenden. Mit Android P finden Benutzer auch eine Benachrichtigungsfunktion, mit der Sie Timer einstellen können, die Sie auffordern, eine Pause von einer App einzulegen. YouTube von Google hat gerade eine solche Funktion für Android- und iOS-Nutzer eingeführt.

Aktualisiert am 2. Juli: Instagram hat seine Funktion "Alles aufgeholt" eingeführt.