Snapchat Stories nicht genug? Jetzt können Sie eine Geschichte für 2017 erstellen

Snapchat Geschichten Ihre 2017 Story App Snap Chat Smartphone iOS AndroidSelbstlöschende 24-Stunden-Geschichten nicht genug? Mit Snapchat können Sie jetzt eine Story nur für 2017 erstellen. Mit dieser Funktion können Benutzer eine Stories-ähnliche Rolle ihrer wichtigsten öffentlichen Snaps aus dem Jahr erstellen.

Während Facebook ein Video mit den besten Erinnerungen erstellt, ähnelt die Variation des Tools von Snapchat eher den Snapchat Stories. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die Erinnerungen klicken und auf der Registerkarte "Alle" nachsehen. Mit der Funktion "Ihre Geschichte 2017" werden diese Bilder in eine Stories-ähnliche Rolle verschoben. Benutzer haben die Möglichkeit zu bearbeiten, welche Fotos enthalten sind, und können dann die 2017-Geschichten in ihren eigenen Geschichten für den Tag teilen oder an einen Freund senden.

Das Tool lässt diese selbstlöschenden Geschichten nicht wieder auferstehen, sondern macht Aufnahmen, die im letzten Jahr in Snapchat gespeichert wurden.

Ein Tool zu erstellen, um auf das Jahr zurückzublicken, ist nichts Neues - Facebook tut dies seit mehreren Jahren und macht jetzt sogar Urlaubserinnerungen und blickt auf das Monatsende zurück. Die Variante von Snapchat wird jedem bekannt vorkommen, der die Plattform zuvor verwendet hat, da das Tool diese Aufnahmen nur zum Teilen in das Stories-Format umwandelt.

Die Funktion wird kurz nach dem Start von Snapchat eingeführt, um die Nutzung der Plattform zu vereinfachen und gleichzeitig die tatsächlichen Freunde von den öffentlichen Konten zu trennen, denen Sie folgen.

Für Snap Inc. enthält die eigene Story 2017 möglicherweise eine Liste der Updates, die die Plattform in diesem Jahr veröffentlicht hat. Computer Vision hilft Benutzern jetzt, geeignete Filter schneller zu finden, das Suchwerkzeug wurde vereinfacht und Snaps müssen nicht mehr zeitlich begrenzt gesendet werden. Ein neues Computerprogramm ermöglicht es auch, Ihre eigenen Augmented-Reality-Weltobjektive selbst zu bauen.

2017 war jedoch nicht alles Positive für die Plattform. Während der Umzug an die New Yorker Börse einen beeindruckenden Start hatte, waren die neuesten Ergebnisse nicht so herausragend, was das Programm dazu veranlasste, dieses Redesign zu starten. Die Brille des Unternehmens hatte Berichten zufolge auch eine große Anzahl nicht verkaufter Gläser. Das Unternehmen arbeitet derzeit daran, mehr Nutzer anzulocken. Die jüngste offizielle Zahl liegt im November bei 178 Millionen. Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf Augmented Reality, da das Unternehmen daran arbeitet, diese Hündchen-Gesichtsmaske auf weitere Anwendungen auszudehnen, einschließlich gesponserter Linsen.