Die unverzichtbaren Twitter-Konten für Technikbegeisterte

Ob gut oder schlecht, Twitter ist zu einer wichtigen Quelle für aktuelle Nachrichten und zum Nachdenken anregende Diskussionen zu verschiedenen Themen geworden, da es die soziale Heimat zahlreicher Persönlichkeiten ist. Der Trend ist nicht auf eine bestimmte Branche beschränkt, da Einzelpersonen ihren Twitter-Feed kuratieren und sich in jedem Bereich ihrer Wahl eine Nische schaffen können.

Der Technologiesektor ist keine Ausnahme. Technische Nachrichten werden häufig zuerst auf Twitter gemeldet - ganz zu schweigen vom Networking. In diesem Sinne finden Sie hier eine Zusammenfassung (in keiner bestimmten Reihenfolge) der Top-Leute der Technologiebranche, die Sie auf Twitter verfolgen können, um aktuelle Nachrichten, Technologietrends und vielleicht noch wichtiger Witze zu erhalten.

Technologietitanen der Industrie

Elon Musk (@elonmusk)
Elon Musk OnInnovation / Flickr

Elon Musks Twitter-Account bezeichnet sich amüsanterweise einmal als „Hutverkäufer“ und ist informativ, lehrreich und unterhaltsam. Auf Twitter informiert Musk über seine Unternehmen (SpaceX, Boring und Tesla) und macht gelegentlich Witze. Musk nutzt Twitter auch, um mit Kunden und seinen Followern zu interagieren. Dies ist ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass ihm mehr als 20 Millionen Menschen folgen (er hat seit dem Start von Falcon Heavy buchstäblich wahrscheinlich eine Million mehr hinzugefügt).

Bill Gates (@billgates)
Bill Gates Microsoft

Er spielt möglicherweise keine alltägliche Rolle mehr in dem Unternehmen, das er mitbegründet und geleitet hat, aber der frühere Microsoft-CEO Bill Gates kommentiert die Tech-Branche immer noch über seinen Twitter-Account (erwarten Sie nicht, dass er viel über Microsoft veröffentlicht). jedoch). Und jetzt, da sein Fokus auf dem Fundament liegt, das er und seine Frau führen, schreibt Gates oft über soziale Themen und andere wichtige Ursachen. Mit fast 50 Millionen Twitter-Followern - und er ist ziemlich aktiv im Netzwerk - sind seine Ansichten heute aktueller denn je. Wenn Sie nach etwas suchen, das mit Microsoft zu tun hat, können Sie stattdessen dem Konto des aktuellen CEO Satya Nadella folgen.

Sundar Pichai (@sundarpichai)
Google Pixel 2 4. Oktober 2017 Sundar Pichai

Der Einfluss von Google ist über die Online-Suche hinausgegangen. Das Unternehmen ist heute eine wichtige Kraft in den Bereichen künstliche Intelligenz, mobile Software und Hardware sowie Heimautomation, um nur drei von vielen Branchen zu nennen, in denen das Unternehmen tätig ist. Wenn Sie mehr über die zahlreichen Aktivitäten von Google erfahren möchten, folgen Sie auf jeden Fall seinem CEO. Sundar Pichai. Sie erhalten auch einen kleinen Einblick in sein Leben und seine Interessen.

Tim Cook (@tim_cook)

Tim Cook, CEO von Apple, hält sein Privatleben relativ privat, sodass sein Twitter-Konto in der Regel ausschließlich geschäftlich ist. Ja, Sie werden die vorhersehbaren Apple-Nachrichten finden, aber Sie sehen auch einen Teil seiner Rolle, der nicht immer in den Nachrichten enthalten ist, wie seine Schulbesuche und Ansichten zu sozialen Themen. In seinen Beiträgen geht es nicht nur um Apples Produkte, sondern auch um Bereiche, in denen sich das Unternehmen auswirkt, wie Bildung und Gesundheit.

Jeff Bezos (@jeffbezos)
Kindle Fire Jeff Bezos

Jeff Bezos hält es wie Tim Cook professionell, wenn er twittert. Bezos ist jedoch dafür bekannt, Ideen zu sammeln und mit seinen Anhängern zu interagieren. Bezos ist vielleicht am besten als Gründer und CEO von Amazon bekannt, aber zu seinen anderen Unternehmungen gehören Blue Origin und The Washington Post - zwei Unternehmen, über die er auch twittert.

Die Tech-Influencer

Emily Chang (@emilychangtv)

Emily Chang moderiert eine technisch ausgerichtete Show auf Bloomberg. Sie ist die Autorin von B rotopia: Breaking up the Boys 'Club im Silicon Valley , einem kürzlich veröffentlichten Buch über Frauen in der Technik. Wie das Thema ihres Buches twittert Chang über einflussreiche Frauen, die vor Ort arbeiten, zusätzlich zur gesamten Tech-Industrie.

MKBHD (@mkbhd)
Marques Brownlee

MKBHD, auch bekannt als Marques Brownlee, könnte der einflussreichste Tech-Vlogger auf YouTube sein. Seine Videos werden in dem Moment, in dem sie veröffentlicht werden, millionenfach angesehen. Aber er nutzt Twitter nicht nur, um seine Videos bei seinen 2,7 Millionen Followern zu bewerben. Sie finden seine Gedanken zu Produkten, allgemeiner Technologie und anderen amüsanten Überlegungen.

David Heinemeier Hansson (@dhh)
Brian Cleary / Getty Images

Hansson kommentiert die Silicon Valley-Kultur und die Tech-Industrie im Allgemeinen und gibt Ihrem Twitter-Feed einen nachdenklichen Diskurs. Hansson ist Partner der Softwareentwicklungsfirma Basecamp und bekannt als Gründer von Ruby on Rails, einem benutzerfreundlichen Webentwicklungsframework, das für Apps, Datenbanken und Webseiten verwendet wird.

Reshma Saujani (@reshmasaujani)
Facebook

Die Gründerin und Geschäftsführerin des gemeinnützigen Girls Who Code, dessen Mission es ist, mehr Frauen in die Informatik einzubeziehen, wird Saujani Ihrem Twitter-Feed einen wichtigen Aspekt hinzufügen, wenn sie über die Unterrepräsentation von Frauen in der Technologiebranche twittert. Saujani ermutigt auch junge Mädchen, an MINT-Programmen teilzunehmen, und gibt ihnen Informationen dazu.

Zusätzliche Empfehlungen

Kara Swisher (@KaraSwisher)
Facebook

Swisher, Mitbegründer der Technologie-News-Site Recode, ist ein erfahrener Tech-Journalist und twittert über wichtige Branchennachrichten. Swisher ist häufig zu Gast in Talkshows und ihre Kenntnisse in der Technologiebranche gehören zu den besten in der Branche.

Christopher Mims (@mims)
LinkedIn

Ähnlich wie Swisher berichtet Mims für das Wall Street Journal über die Tech-Industrie und meint darüber. Sein Twitter-Account ist mit Nachrichten und Meinungen zu Technologietrends gefüllt. Außerdem interagiert er häufig mit seinen Followern und fördert die Diskussion über Trends in der Technologiebranche.

David Cohen (@davidcohen)
David Cohen

Als Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Startup Accelerator Techstars twittert Cohen über Internet-Startups und die Bedeutung von Vielfalt und Inklusivität in der Tech-Branche.

Charles Arthur (@charlesarthur)
Youtube

Arthur war fünf Jahre lang technischer Redakteur bei The Guardian und arbeitet jetzt als freiberuflicher Journalist in der Branche. Er ist bekannt für das Buch Digital Wars: Apple, Google, Microsoft und der Kampf um das Internet , das sich auf das Geschäft mit Internet und Computern konzentriert.

Jeff Weiner (@jeffweiner)
TechCrunch / Flickr

Da er der CEO von LinkedIn ist, informiert Weiner über das Unternehmen und dessen Wachstum. Er twittert auch häufig über die Beziehung zwischen Technologie und Wirtschaft sowie über interessante Interviews mit Führungskräften beider Branchen.

Benedict Evans (@benedictevans)

Evans ist Partner der Venture-Capital-Firma Andreessen Horowitz und seit mehr als 15 Jahren ein mobiler Analyst und Branchenexperte. Sein Twitter-Account ist mit Kommentaren über Silicon Valley, Codierung und im Wesentlichen alles, was mit der Tech-Industrie zu tun hat, gefüllt.

Siraj Raval (@sirajraval)
Facebook

Ein Mann mit vielen Talenten, Datenwissenschaftler und YouTube-Star Siraj Raval erstellt Video-Tutorials für Entwickler, die sich für den Aufbau künstlicher Intelligenz interessieren. Ravals Twitter-Account bewirbt zwar seine YouTube-Tutorials, aber er beschäftigt sich auch mit seinen Followern und Kommentaren zu KI-Nachrichten und -Trends.

Ajit Pai (@ajitpaifcc)
Netzneutralität ajit pai header Bill Clark / Getty Images

Als Vorsitzender des Vorsitzenden der Federal Communications Commission war Pai in letzter Zeit in den Nachrichten, weil er hartnäckig versucht, die Netzneutralität zu beenden. Sein Twitter-Account hat sich kürzlich zu einem endlosen Feed von Unterstützern seiner Sache entwickelt. Trotz dieser Eigenwerbung ist Pai aufgrund seiner Position bei der FCC ein wichtiger Anhänger in der Technologiebranche.

Gelangweilter Elon Musk (@BoredElonMusk)

So großartig Musk auch auf Twitter ist, der Parodie-Account, der auf seiner Persönlichkeit basiert, ist auch eine Verfolgung wert. Bored Elon Musk ist für alle amüsant, auch für diejenigen, die sich nicht für die Technologiebranche interessieren. Er macht sich über Innovationen und Technologietrends lustig. Der Account twittert häufig lustige Ideen für Apps und technische Ideen, die nur Witze sind, aber so gut durchdacht sind, dass sie real sein könnten.

SwiftonSecurity (@SwiftonSecurity)

Ein von Taylor Swift inspirierter Parodie-Account, SwiftonSecurity, bietet Ihrem Twitter-Feed die dringend benötigte Dosis Leichtigkeit. SwiftonSecurity kommentiert die Cybersicherheit und die Office-IT-Kultur, verleiht „ihren“ Tweets jedoch eine amüsante Wendung in der Popkultur.

Digitale Trends (@DigitalTrends)

Vielleicht ein schamloser Plug, aber Sie lesen diesen Artikel bereits hier. Warum also nicht unserem Twitter-Account folgen? Wenn Sie DT auf Social Media folgen, bleiben Sie außerdem über Produktbewertungen und Neuigkeiten aus der Technologiebranche auf dem Laufenden.