Facebook Moments erstellt jetzt Videos Ihrer Bilder

Facebook Moments wird heute dank seines ersten großen Updates seit dem Start der App vor zwei Monaten viel besser. Sie können jetzt Mini-Musikvideos Ihrer Bilder von Ihrem Telefon aus erstellen.

Momente sind jede Gruppe von Fotos, die Sie synchronisiert oder mit Ihren Freunden geteilt haben. Das Konzept von Moments besteht darin, die Fotos von Ihnen zu finden, die Ihre Freunde Ihnen nie geschickt haben. Es funktioniert in beide Richtungen, da wir wahrscheinlich vergessen haben, dasselbe zu tun. Die App markiert alle Ihre Fotos automatisch und gruppiert sie in „Momenten“, sodass Sie sie problemlos mit Ihren Facebook-Freunden teilen können.

Mit dem heutigen Update erstellt die App nun automatisch ein Musikvideo für jeden Moment, sofern mindestens sechs Fotos vorhanden sind. Sie können jedes Video auch anpassen, indem Sie die Reihenfolge der Bilder und den Musikstil aus etwa einem Dutzend Optionen ändern. Nachdem Sie mit allem zufrieden sind, können Sie das Video direkt auf Facebook teilen. Die ursprünglichen Freunde, mit denen Sie den Moment geteilt haben, werden ebenfalls markiert.

Dies klingt der Filmfunktion in Google Fotos sehr ähnlich, außer dass Momente eingeschränkter oder, wenn Sie es vorziehen, fokussierter sind.

Bei Moments müssen Sie Fotos mit Ihren Freunden teilen (einen Moment erstellen), um diese Videos zu sehen. Mit Google Fotos können Sie aus allen freigegebenen oder nicht freigegebenen Fotos einen Film erstellen.

Momente funktionieren nur mit Bildern, aber Google Fotos erstellt einen Film aus Bildern und Videos.

Schließlich können Sie Moments-Videos nur auf Facebook teilen. Sie können keine Kopie davon speichern oder auf einen anderen Dienst wie YouTube hochladen. Im Gegensatz dazu können Sie mit Google Fotos eine lokale Datei speichern, um sie für jeden anderen Dienst freizugeben.

Facebook wird schnell zu einer Kraft, mit der man in der Kategorie Streaming-Videos rechnen muss. YouTube ist bei weitem der größte und beliebteste Dienst, aber Facebook hat jetzt 4 Milliarden tägliche Aufrufe und steigt. Das Unternehmen testet bereits Live, ähnlich wie Periscope und Meerkat, um Benutzern das Teilen von Live-Videostreams zu ermöglichen. Moments Videos sind ein offensichtlicher Schritt, um das Wachstum von Facebook in diesem Bereich zu stärken.

Das Update ist bereits im App Store verfügbar, aber Google Play ist eine andere Geschichte. Die Google Play-App wurde heute ebenfalls aktualisiert, und der Wortlaut im Änderungsprotokoll befindet sich sehr nahe am App Store-Eintrag. Die Funktion "Filme" wird jedoch nicht erwähnt. Wir dachten, es sei ein Fehler, also haben wir die App getestet und festgestellt, dass sie nicht vorhanden ist. Wir können nur davon ausgehen, dass die Android-App bald die Filmfunktion erhält, aber es gibt kein offizielles Wort.