Fahren Sie auf den Schienen und teilen Sie Ihre Geschichten über Amtrak Social Media Residency

Amtrak

Haben Sie eine Leidenschaft für das Reisen und ein Händchen für das Erzählen von Geschichten? Das neue Residency-Programm #AmtrakTakeMeThere für soziale Medien zielt darauf ab, Reiseerlebnisse von verschiedenen Reisenden in den sozialen Medien von Amtrak hervorzuheben. Amtrak nennt das Programm „einen offenen Casting-Aufruf“, um Reisende zu finden, die Geschichten von Amtrak-Fernreisen austauschen können.

Das Programm, sagt Amtrak, sucht nicht nach professionellen Social-Media-Influencern und Bloggern, die ihren Lebensunterhalt verdienen, sondern nach Reisenden mit einer Geschichte - und einigen Foto- und Schreibkünsten, um diese Geschichte zu teilen. Die aus dem Programm ausgewählten Personen teilen ihre Erfahrungen mit Fernreisen mit ihren Anhängern.

Das Social Media Residency-Programm #AmtrakTakeMeThere nimmt jetzt Bewerbungen entgegen. Die Kampagne zielt darauf ab, Führungskräfte der sozialen Gemeinschaft und typische Amtrak-Fahrer mit der Kreativität und Energie zu finden, die es ihnen ermöglicht, mit Followern in Kontakt zu treten, sagt Amtrak. Die Juroren suchen nach Schreibfähigkeiten, Fotografie- und Videofähigkeiten, sozialem Engagement und Online-Persönlichkeit. Die ausgewählten Personen haben eine erste Evaluierungsphase, bevor sie online über das Programm ein Amtrak-Vertreter werden.

"Einige der besten Reisegeschichten finden in unseren Fernzügen statt, und wir suchen Reisende, um ihre tatsächlichen Erfahrungen auszutauschen", sagte Tim Griffin, Chief Marketing Officer von Amtrak. „Durch Hinzufügen der Social-Media-Komponente kann sich unser Publikum verbinden und miteinander in Beziehung treten.“

Die Anwendungen sind jetzt bis zum 31. Januar um Mitternacht ET von der # AmtrakTakeMeThere-Webseite geöffnet. Die Anwendung fragt nach Kontakt- und Social-Media-Kontoinformationen. Die Teilnehmer beantworten auch eine Reihe von Fragen zu sozialen Medien und Amtrak-Reisezielen.

Das Programm soll die Geschichten von echten Amtrak-Reisenden anstelle von professionellen Reisebloggern hervorheben. Bewerber werden gebeten, ihre Social-Media-Konten für Instagram, YouTube, Facebook und Twitter zu teilen.  

Während Marken häufig nach Social-Media-Influencern suchen, um für ihre Marken zu werben, entschied sich Amtrak für einen Wettbewerb, um nicht professionelle Influencer zu finden. "Wir suchen nicht nach schillernden Influencern mit Millionen von Anhängern, die ihren Job gekündigt haben, um die Welt zu bereisen", heißt es auf der Seite des Residency-Programms.

Amtrak sagt, dass die Gewinner im Frühjahr 2019 bekannt gegeben werden. Der Wettbewerb ist offen für Beiträge von rechtmäßigen Einwohnern der 48 angrenzenden Staaten. Bewerber müssen außerdem mindestens 18 Jahre alt sein. Bewerbungen sind nur online möglich.