Twitter startet Snapchat-ähnliche QR-Codes für Profile

Twitter QR-CodesWährend es unwahrscheinlich ist, dass dies der strategische Schlüsselschritt ist, der Twitter Millionen neuer, dringend benötigter Benutzer sichert, sehen die Entwickler der App den bescheidenen QR-Code eindeutig als notwendige Ergänzung bei ihrer laufenden Suche nach dem perfekten Social-Media-Dienst.

Richtig, Leute, Twitter erhält seine eigenen Snapchat-ähnlichen QR-Codes - komplett mit einem Profilbild in der Mitte -, damit Sie Ihr eigenes Konto bewerben und es noch einfacher machen können, anderen Benutzern zu folgen. Brittany Forks von Twitter hat am Mittwoch die neue Funktion angekündigt:

hella pumpte, um den Start von QR-Codes auf Twitter anzukündigen! Sie funktionieren wie Snap-Codes!

Finden Sie Ihre: Profil> Ausrüstung> QR-Code pic.twitter.com/lvAr97bHj6

- Bretagne (@brittanyforks) 16. November 2016

Derzeit für iOS und Android verfügbar, können iPhone-Benutzer ihren eindeutigen Code abrufen, indem sie auf das Zahnradsymbol in der App tippen und "QR-Code" aus der Dropdown-Liste auswählen. Wenn Ihr Code auf dem Bildschirm angezeigt wird, tippen Sie einfach auf den Pfeil oben rechts, um weitere Optionen aufzurufen, darunter "Foto speichern" als ersten Schritt zum Ersetzen Ihrer aktuellen Twitter-Profilaufnahme, "Tweet-Foto", um es an Ihre Follower zu senden, oder "Teilen" Über einen anderen Dienst wie eine Messaging-App oder eine E-Mail.

Wenn Sie in der Dropdown-Liste auf die Schaltfläche QR-Code tippen, wird auf dem Bildschirm auch eine Schaltfläche „QR-Scanner“ angezeigt, die mit einem einzigen Tastendruck Ihre Kamera öffnet, damit Sie den Code eines anderen Benutzers scannen können. Wenn Sie dies tun, wird das Profil dieses Benutzers auf dem Display angezeigt und Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie ihnen folgen möchten.

Unter Android finden Sie die Funktionen über das Ausziehmenü auf der linken Seite des Displays oder durch Tippen auf die Auslassungspunkte oben rechts auf Ihrer Profilseite.

Sobald Sie Ihren eigenen Twitter-QR-Code haben, können Sie ihn an einer beliebigen Stelle anbringen, auch nicht nur auf Ihrer Twitter-Seite, sondern auch auf Visitenkarten oder anderen physischen Dokumenten, wenn Sie dies wünschen.

Dieser jüngste Schritt ist einer von vielen, von denen Twitter hofft, dass sie dazu beitragen, das Benutzerwachstum für den schwierigen Microblogging-Dienst zu steigern. Derzeit hat das Unternehmen 317 Millionen aktive Nutzer pro Monat, obwohl seine Wachstumsrate nicht mehr annähernd derjenigen entspricht, die konkurrierende Social-Media-Dienste wie Instagram und Snapchat genießen.

Das Unternehmen hat sich in letzter Zeit mit einer Reihe von Problemen auseinandergesetzt, darunter dem Umgang mit Missbrauch im Netzwerk. Dieses Problem hat eine Reihe aktueller Benutzer vertrieben und neue davon abgehalten, Mitglied zu werden. Diese Woche wurde ein Filter für "gedämpfte Wörter" eingeführt, um die Benutzer vor missbräuchlichen Tweets zu schützen.