Stoppen Sie veraltete Ideen und ordnen Sie die Pins im Pinterest-Update neu an

Zurück Weiter 1 von 5 pinterest update organisiert andarchive Boards Archiv Board im Webpinterest update organisiert andarchive Boards Board Sortieroptionenpinterest update organisiert andarchive Boards, die die Pins im Web noch neu anordnenpinterest update organisiert andarchive Boards, die die Pins noch neu anordnenpinterest update organisiere andarchive Boards Abschnitt Neuordnung noch Pinterest

Die Planung von Pinterest wird etwas weniger chaotisch - am Mittwoch, dem 14. Februar, hat Pinterest eine Handvoll neuer Organisationstools herausgebracht, mit denen Pinners Boards und sogar den Home-Feed bereinigen können. Das Update konzentriert sich insbesondere auf Event- und Projekttafeln, da frühere Projekte archiviert werden können, enthält jedoch einige neue Optionen für den Frühjahrsputz eines beliebigen Boards. Die neue Option entfernt nicht nur das Board aus dem Profil, sondern bereinigt auch den Pinterest-Feed, indem Brautkleider, Partyideen und andere ereignisbezogene Pins aus dem Feed entfernt werden, sobald das Board archiviert ist.

Dank einer neuen Archivierungsoption müssen Pinterest-Boards nicht mehr für immer leben oder sich der Schaltfläche zum Löschen stellen. Wenn Boards archiviert werden, werden dem Benutzer laut Pinterest keine Benachrichtigungen oder empfohlenen Pins mehr zu diesem Board angezeigt. Das heißt, wenn Sie einmal den Knoten geknüpft haben, bedeutet das Archivieren eines Hochzeitstafels, dass Sie diese Kuchenideen und Empfangsdekorationen nicht mehr in Ihrem Feed sehen, sagt Pinterest.

Archivierte Boards können nur vom Kontoinhaber angezeigt werden, es sei denn, diese Boards werden über die Direktnachrichtenoption freigegeben. Gewinner können ein Board archivieren, indem sie auf das Bearbeitungssymbol im Board tippen.

Für die Bretter, die herumstehen, können Pinners jetzt diese Stifte organisieren. Pins können jetzt neu angeordnet werden, eine Funktion, die laut Pinterest ganz oben auf der Liste der Benutzeranfragen steht. Die Änderung ermöglicht es Benutzern, häufig aufgerufene Stecknadeln oben auf die Tafel zu setzen oder nach einer beliebigen Anzahl verschiedener Ideen zu ordnen, von Favoriten bis hin zum Nebeneinanderstellen jedes einzelnen Outfit-Teils. Durch Tippen auf Organisieren von der Karte aus können Sie per Drag & Drop auf iOS und im Web zugreifen. Ein langer Klick dient auch als Verknüpfung für den Zugriff auf die Drag & Drop-Oberfläche.

Die Organisationsoptionen erstrecken sich jetzt auch auf Abschnitte. Sektionen sind eine Form von Untergremien, die Ende letzten Jahres ins Leben gerufen wurden, um Gremien zu organisieren. Mit dem heutigen Update können diese Abschnitte neu angeordnet werden. Laut Pinterest besteht die Idee darin, ein Trip-Board rund um eine Reiseroute zu organisieren oder die Essensplanung dieser Woche an die Spitze eines Rezept-Boards zu verschieben. Die Organisation der Sektionen erfolgt in den gleichen Schritten wie die Organisation der einzelnen Pins.

Wenn Sie die Hierarchie fortsetzen, können Benutzer auch die Reihenfolge ändern, in der Boards in ihrem Profil angezeigt werden. Benutzer können ein benutzerdefiniertes Drag & Drop ausführen oder alphabetisch sortieren, nach dem Datum des letzten Pins oder nach dem Datum, an dem die Karte erstellt wurde.

Die Updates werden jetzt sowohl auf pinterest.com als auch auf den Android- und iOS-Apps veröffentlicht. Das Update macht Pinterest Version 6.44 auf iOS und 6.52 auf Android.