Hoaxy visualisiert die Verbreitung gefälschter Nachrichten

Hoaxy Beta-Screenshot 2016 12 23 um 4 51 19 UhrDieser Hoaxy-Screenshot zeigt, wie sich die Gerüchte über einen Kommentar von Hillary Clinton über Krankenschwestern verbreiten. Hoaxy / Screenshot Social Media kann gefälschte Nachrichten in ein verworrenes Web verwandeln - und jetzt kann das Web dank einer neuen Suchmaschine für nicht überprüfte Nachrichten, die von Forschern der Indiana University am Mittwoch angekündigt wurde, visualisiert werden. Hoaxy ist ein Beta-Programm, das die Verbreitung nicht verifizierter Geschichten verfolgt, eine Quelle zeigt und wie sich die „Nachrichten“ im Laufe der Zeit verbreiten.

Bei einer schnellen Suche nach einem Schlüsselwort in Hoaxy werden verschiedene Geschichten zum Thema angezeigt, zusammen mit der Anzahl der zugehörigen Tweets, der Quelle und der Frage, ob Snopes und ähnliche Ressourcen das Thema bereits entlarvt haben. Durch Hinzufügen eines Häkchens neben einem Thema wird ein visuelles Diagramm der Verbreitung dieser „Nachrichten“ erstellt.

Hoaxy platziert Freigaben in einem Diagramm - Freigaben werden in einem webähnlichen Muster aus der ursprünglichen Freigabe erstellt, und dann überspannen neue Websites diese sekundären Freigaben, um eine visuelle Darstellung der Verbreitung der Informationen zu erhalten.

Neben der Erfassung der Verbreitung nicht verifizierter Nachrichten verfolgt das System die Anzahl der Faktenprüfungen durch unabhängige Websites, einschließlich snopes.com, politifact.com und factcheck.org.

Das Beta-Programm stammt vom Observatorium für soziale Medien der Indiana University und stammt aus der Arbeit des Forschers Filippo Menczer vom IU Network Science Institute. Vor einigen Jahren interessierte sich Menczer zum ersten Mal für die Untersuchung der Verbreitung gefälschter Nachrichten, als er eine experimentelle Promi-Gerüchte-Website startete, auf der ausdrücklich angegeben wurde, dass die Nachrichten falsch seien - und nur wenige Monate später einen Scheck über die Werbeeinnahmen der Website erhielt.

"Im vergangenen Jahr hat sich der Einfluss gefälschter Nachrichten in den USA von einem Nischenproblem zu einem Phänomen entwickelt, das die öffentliche Meinung beeinflussen kann", sagte Menczer. "Wir haben jetzt Beispiele für gefälschte Nachrichten gesehen, die eine echte Gefahr darstellen, wie den Schützen, der als Reaktion auf falsche Behauptungen des Kinderhandels in einer Pizzeria in Washington DC Schüsse abgefeuert hat."

Während die Beta-Version derzeit nur öffentliche Twitter-Beiträge verfolgt, ist das Verständnis der Verbreitung gefälschter Nachrichten laut Menczer der erste Schritt, um den wachsenden Einfluss gefälschter Nachrichten zu stoppen.

Hoaxy entscheidet auch nicht, was wahr und was falsch ist - sondern verfolgt einfach die Verbreitung nicht verifizierter Geschichten. "Nicht alle Behauptungen, die Sie auf Hoaxy visualisieren können, sind falsch, und wir sagen auch nicht, dass die Faktenprüfer zu 100 Prozent korrekt sind", sagte Menczer. „Hoaxy ist ein Tool, mit dem Sie beobachten können, wie sich nicht überprüfte Geschichten und die Überprüfung dieser Fakten in sozialen Medien verbreiten. Es liegt an den Nutzern, die Beweise für eine Behauptung und ihre Widerlegung zu bewerten. “