LinkedIn nimmt Video mit Vimeo-Integration ernst

Vimeo

Professionelle Social-Networking-Plattform LinkedIn bringt endlich professionelle Tools für Videos - am Montag, den 29. Oktober, kündigte Vimeo die Integration mit LinkedIn an. Der Start ist die erste End-to-End-Integration von LinkedIn in eine Videoplattform, die über die grundlegenden URLs zum Kopieren und Einfügen von LinkedIn für die gemeinsame Nutzung von Videos und Video-Tools für mobile Apps hinausgeht.

Durch die Integration erhält LinkedIn native Uploads über Vimeo, was laut beiden Unternehmen die Reichweite und das Engagement beim Posten von Videos im professionellen Netzwerk erhöhen kann. Während LinkedIn Benutzern bereits das Hinzufügen eines Videos durch Posten eines Videolinks zu Orten wie Profilen und Zeitleisten ermöglichte, bringt die Änderung mehrere Tools mit sich, die zuvor beim Hochladen von Videos fehlten. Vimeo-Benutzer können jetzt Videos mit einem Klick von der Vimeo-Plattform an LinkedIn senden. Verwenden Sie dazu die Funktion "In sozialen Netzwerken veröffentlichen", mit der das Video gleichzeitig an andere Netzwerke und Unternehmenswebsites gesendet werden kann.

Einfacheres Veröffentlichen ist nicht der einzige Vorteil der neuen Integration. Vimeo-Benutzer können jetzt Videoanalysen von LinkedIn anzeigen, um die Leistung von Videos im professionellen Netzwerk sowie das Engagement für jedes empfangene Video besser zu verstehen. Für LinkedIn bestimmte Uploads haben auch Zugriff auf dieselbe Suite von Hosting-, Anpassungs- und Monetarisierungstools auf Vimeo.

"Video ist zu einem der Haupttreiber für das Engagement von Mitgliedern auf LinkedIn geworden, und Unternehmen, die ein Gespräch mit ihrem Publikum beginnen möchten, wenden sich zunehmend Videos von Unternehmensseiten zu", sagte Peter Roybal, Hauptproduktmanager bei LinkedIn, in einer Pressemitteilung. "Unsere neue Integration in Vimeo ist ein aufregender Schritt für alle, die mehr Bekanntheit erlangen und ihre Reichweite für das hoch engagierte Fachpublikum von LinkedIn verstehen möchten."

Das Tool zum direkten Veröffentlichen auf LinkedIn ergänzt vorhandene Tools zum Veröffentlichen auf Facebook, YouTube und Twitter. Die Option ist bei kostenpflichtigen Vimeo-Abonnements verfügbar.

„Im vergangenen Jahr hat Vimeo stark in den Aufbau eines zentralen Distributionszentrums für Videoinhalte investiert, die überall und plattformübergreifend geteilt werden können. Unsere Funktion "In sozialen Netzwerken veröffentlichen" ermöglicht es Entwicklern und Unternehmen, das Publikum an mehr Orten zu erreichen und gleichzeitig die Videoleistung besser zu verstehen ", sagte Mark Kornfilt, technischer Leiter von Vimeo. "Wir freuen uns, die erste Videoplattform zu sein, die in LinkedIn integriert ist, und diese Funktion auf ein wesentliches Ziel für professionelle Inhalte auszudehnen."