Snapchat fährt Snapcash, seinen Peer-to-Peer-Zahlungsdienst, herunter

Snapchat

Die Probleme von Snapchat lassen kein Ende erkennen, und das jüngste Opfer im Unternehmen ist Snapcash, der Peer-to-Peer-Zahlungsdienst. Es ist wahrscheinlich, dass Sie noch nie von dem Service gehört haben - viel weniger genutzt -, was die Schalung weniger überraschend macht.

Ein Teil von Snapcashs Problem ist, dass es nicht immer für die unschuldigsten Zwecke verwendet wurde. Anstatt Rechnungen aufzuteilen oder etwas Geld für die Pizza zurückzusenden, die Sie Ihrem Mitbewohner gestohlen haben, wurde Snapcash eher dazu verwendet, erwachsene Entertainer für Inhalte auf Snapchat zu bezahlen. Kurz gesagt, es war wahrscheinlich mehr Fluch als Segen für Snapchat.

Der Dienst, der das erste Produkt von Snapchat war, das über eine Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen (in diesem Fall Square) entwickelt wurde, wird am 30. August offiziell nicht mehr verfügbar sein. Der Code in der Android-App von Snapchat enthält eine „Snapcash-Verfallsmeldung“ mit der Aufschrift „Snapcash wird nach% s [Datum] nicht mehr verfügbar sein. “ Der Service dauerte vier Jahre, aber mit dem Aufkommen anderer Zahlungs-Apps wie Venmo und seiner Muttergesellschaft PayPal sowie der von der Bank unterstützten Zelle und natürlich Square Cash gab es nur wenige Leute, die sich an Snapchat und Snapcash wandten, um zu bezahlen ihre Freunde.

Ein Unternehmenssprecher bestätigte die Abschreibung an TechCrunch und sagte: "Ja, wir stellen die Snapcash-Funktion zum 30. August 2018 ein. Wir sind dankbar für alle Snapchatter, die Snapcash in den letzten vier Jahren verwendet haben, und für die Partnerschaft von Square!" Personen, die von Snapcash abhängig sind, erhalten in Kürze eine In-App-Benachrichtigung. In Kürze sollten auf der Support-Website von Snapchat Nachrichten verfügbar sein, die auch auf die Schließung des Dienstes hinweisen.

Wenn sich eine sprichwörtliche Tür schließt, wird sich natürlich bald eine andere öffnen, da Snapchat angeblich an einem neuen Tool namens Eagle arbeitet. Im Wesentlichen können Sie mit dieser Funktion ein Foto eines Produkts oder seines Barcodes aufnehmen und in früheren Versionen des Codes zu Amazon weiterleiten, wo Sie die Möglichkeit haben, dieses Produkt zu kaufen. In letzter Zeit scheint es jedoch so, als ob Erwähnungen von Amazon aus der App entfernt wurden. Um einen Kauf mit Eagle zu tätigen, scheint es jedoch so, als ob Snapchat eine native Zahlungsoption integrieren möchte, die derzeit mit dem Beenden von Snapcash fehlt.