Yelp verklagt BuyYelpReview und beantragt die vollständige finanzielle Erstattung

Yelp-Cracks-Down-On-Fake-Reviews-With-New-Consumer-Alerts-141f977c71Auf der Suche nach dem besten Burgerlokal der Stadt? Lust auf eine einstündige Ölmassage in einem renommierten Spa? Dies sind nur einige der vielen Dienste, die Sie in der wundervollen, von Bewertungen geprägten Welt von Yelp entdecken können, in der Sie Ihre Entscheidungen tatsächlich auf die kollektive Meinung der Internetmassen stützen können. Das Vertrauen in die Empfehlungen von Yelp ist jedoch schwierig geworden, da die Anzahl der gefälschten Aufzeichnungen und Scheinkonten auf der lokalen Website für die Unternehmenssuche Berichten zufolge gestiegen ist. Dies ist hauptsächlich externen Quellen zu verdanken, die bereit sind, diese für ein schnelles Geld vorzutäuschen.

Yelp hat beschlossen, das Streben nach falschen Informationen noch weiter auszubauen, und eine Klage gegen BuyOnlineReviews.net eingereicht, dem auch die Domain BuyYelpReview.com gehört. Die letzte Woche eingereichte Beschwerde zielt darauf ab, die Website durch eine gerichtliche Verfügung sowie durch die vollständige Erstattung der Anwaltskosten von Yelp und das Dreifache der Einnahmen aus dem Verkauf gefälschter Yelp-Bewertungen zu schließen.

Interessant ist, dass BuyYelpReview anscheinend nicht glaubt, dass sie per se etwas Illegales verbreiten - ihr Service ist möglicherweise vergleichbar mit Marketing-Spezialisten, die Webinhalte mit SEO-freundlichen Keywords durchsuchen, um das Suchranking ihrer Seite zu verbessern. Anstelle von SEO-Keywords bietet BuyYelpReview die Möglichkeit, positive Testimonials zu verfassen, die die Yelp-Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens erhöhen:

Kaufen Sie Yelp-Bewertungen von der vertrauenswürdigsten Quelle der Branche. Wir bieten 100 Prozent echte Bewertungen von alten Konten. Alle haben echte Freunde, Aktivitäten, Check-ins usw. Mit unseren internen Yelp-Experten bilden wir qualitativ hochwertige Bewertungen, die nicht herausgefiltert werden. Wir analysieren alle Aspekte Ihres Unternehmens und stellen sicher, dass Ihre Bewertungen realistisch sind. Erhalten Sie unbegrenzt 5-Sterne-Bewertungen und ziehen Sie mehr Kunden an.

Der Vergleich trifft jedoch möglicherweise nicht vollständig auf die Situation von Yelp zu - Websites wie BuyYelpReview fördern Kundenbetrug und vereiteln den Zweck von Websites wie Yelp, einer Institution, die sich der Bereitstellung einer vertrauenswürdigen Empfehlung von Diensten widmet, die Menschen tatsächlich im wirklichen Leben in Anspruch nehmen.

Timothy Catron, der auch (bequem) AdBlaze - ein SEO- und Online-Marketing-Unternehmen - leitet, ist der Typ hinter BuyYelpReview, wie The Daily Dot herausgefunden hat. Laut demselben Bericht hatte Catron früher einen ähnlichen Service wie BuyYelpReview auf der AdBlaze-Website, der jedoch eingestellt wurde, als er Anfang dieses Jahres ein Unterlassungsschreiben von Yelps gesetzlicher Vertretung erhielt. „Jede Erwähnung von Yelp wurde von Adblaze.com entfernt. Wenn Sie Probleme mit der Rechtmäßigkeit meines Geschäfts haben, schlage ich vor, dass Sie stattdessen die Polizei rufen, wenn Sie Gesetze zitieren, zu deren Durchsetzung Sie nicht befugt sind. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag “, antwortete Catron auf die Behauptungen von Yelp.

Die jüngste Beschwerde von Yelp besagt, dass Catron BuyYelpReview sofort gestartet hat, nachdem AdBlaze von Yelp-bezogenen Inhalten befreit wurde und der offizielle Twitter-Account des Marketingunternehmens anschließend einen Tweet veröffentlicht hat, in dem die Dienste der neuen Website beworben werden:

Kaufen Sie Yelp-Bewertungen von der vertrauenswürdigsten Quelle der Branche. Wir bieten 100% echte Bewertungen von alten Konten. //t.co/1xtWQ4RMap

- Adblaze Marketing (@adblaze) 24. März 2013

Yelp hat die Verbindung zwischen AdBlaze und BuyYelpReview in seiner Beschwerde weiter durchgesetzt, als es eine eigene verdeckte Untersuchung einleitete. Die gesetzlichen Vertreter von Yelp gaben sich als BuyYelpReview-Kunde aus und erhielten eine Rechnung von AdBlaze.

Schauen Sie sich die vollständige Beschwerde mit freundlicher Genehmigung von Kevin Morris von The Daily Dot an: 

Yelp v. Catron (1) von Kevin Morris