Google Tangi ist ein experimentelles Zuhause für kurze DIY-Videos

How-to-Videos sind Teil fast jeder Social-Media-Plattform, von Facebook bis YouTube. Ein neues Google-Experiment bietet kurzen DIY-Videos ein Netzwerk für sich. Tangi, ein Projekt aus Googles Labor Area 120, ist ein Netzwerk für kurze DIY-Videos, Hacks und Tutorials.

Auf einem Startbildschirm, der dem DIY-Champion Pinterest unheimlich ähnlich sieht, enthält Tangi Video-Tutorials mit einer Minute oder weniger. Die Videos, alle in der Smartphone-freundlichen vertikalen Ausrichtung, zielen darauf ab, einen normalerweise langen Artikel mit Anleitungen in leicht verständliche Video-Tutorials umzuwandeln.

Durch Tippen auf ein Video können Benutzer es mögen, teilen oder kommentieren. Wenn Sie in der App auf "Probieren" klicken, können Benutzer ihre eigenen Fotos und Kommentare hochladen, wie gut das Tutorial für sie funktioniert hat. Mithilfe von Verknüpfungen können Sie "mehr davon" finden, während Hashtags und Kategorien auch beim Organisieren der Videos der Plattform helfen.

Coco Mao, die Teamleiterin des Tangi-Projekts, sagte, die Idee sei gekommen, als sie sah, wie ihre Mutter mit „Smartphone-Herausforderung“ das Malen gelernt hatte, indem sie Video-Tutorials folgte. "Wir haben mit Entwicklern zusammengearbeitet, die bereits solche Videos erstellen, damit Tangi zu einem Ort wird, an dem sie eine Stimme haben, die andere Macher inspiriert", schrieb Mao in einem Blogbeitrag. „Tangis Fokus auf Kreativität und Gemeinschaft ist für sie die größte Attraktion. Sie konnten mit neuen Wegen experimentieren, um ihre Kreativität auf die nächste Stufe zu heben. “

Tangi - ein Name, der vom Wort greifbar inspiriert ist und eine Art Akronym für TeAch und GIve ist - enthält bereits Videos zu Kunst, Kochen, Heimwerken, Mode, Schönheit und Lifestyle. Ein Like dient als eine Art Lesezeichen, da das Benutzerprofil eine Liste der beliebtesten Videos enthält.

Tangi fühlt sich wie ein hyperfokussierter Pinterest mit weniger persönlicher Organisation an, der TikTok-ähnliche Videos mit Anleitungen enthält. Soziale Netzwerke haben versucht, mit dem schnellen Wachstum des in China ansässigen TikTok mit neuen Video- und Musikfunktionen zu konkurrieren. Tangi ist weniger Lippensynchronisation und Tanzvideos als vielmehr künstlerische Inspiration. Der DIY-Fokus wird jedoch wahrscheinlich ein ganz anderes Publikum anziehen als TikTok, das bei Teenagern und jungen Erwachsenen am beliebtesten ist.

Tangi ist live und als kostenlose iOS-App oder in jedem Webbrowser unter tangi.co erhältlich. Die Plattform ist offen für Likes und Shares, aber Uploads sind noch nicht für jeden Benutzer verfügbar. (Sie können Google mitteilen, dass Sie an den Uploads teilnehmen möchten, indem Sie sich für die Warteliste anmelden.)