Reddit verbietet Gemeinschaften, die sich illegalen Waren widmen

Reddit hat die R / DarkNetMarkets und andere Communities, die sich illegalen Dark-Web-Märkten widmen, offiziell verboten. Benutzer, die versuchen, auf die Community zuzugreifen, erhalten lediglich eine Meldung, dass der Subreddit aufgrund eines Verstoßes gegen die Community-Standards von Reddit gesperrt wurde.

Vor dem Verbot hatte der Subreddit 160.000 Leser, blieb aber ein umstrittener Teil der breiteren Reddit-Community. Dies war hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Benutzer des Subreddits nicht schüchtern waren, dass sie die Seidenstraße und andere dunkle Schwarzmärkte nutzten, um Drogen, Waffen und andere illegale Waren zu kaufen. Tatsächlich durchsuchten Strafverfolgungsbehörden häufig die Gemeinde in der Hoffnung, Beweise für Verbrechen zu sammeln. Im Jahr 2015 ging das Department of Homeland Security so weit, Reddit vorzuladen, um Informationen über einige Mitglieder der Gemeinschaft zu erhalten.

Das Verbot ist Teil von Reddits jüngstem Vorgehen gegen illegale Aktivitäten auf der Website. Am Mittwoch hat Reddit seine Community-Richtlinien aktualisiert, um Benutzern die Nutzung der Website zu untersagen, um „Transaktionen oder Geschenke mit bestimmten Waren und Dienstleistungen zu erbitten oder zu erleichtern“. Diese Liste enthielt unter anderem Drogen, Waffen und Prostitution.

In einer Erklärung gegenüber Motherboard bestätigte Reddit, dass das Verbot tatsächlich Teil seiner verstärkten Bemühungen war, illegale Aktivitäten auf der Website auszurotten.

"In Zukunft verbieten wir Transaktionen, die entweder illegal sind oder streng kontrolliert werden", heißt es in der Erklärung. "Communitys, die sich auf solche Transaktionen konzentrieren, und Benutzer, die versuchen, diese durchzuführen, werden von der Website ausgeschlossen."

Ähnliche Subreddits wurden nach der Umsetzung dieser neuen Richtlinie ebenfalls verboten.

Subreddits wie DarkNetMarkets und andere, die es mögen, sind nichts Neues, aber Reddits jüngstes Vorgehen ist. Die Gründe für diese strengere Haltung sind wahrscheinlich die gleichen, aus denen Craigslist seinen Bereich "Kontaktanzeigen" geschlossen hat. Der Senat hat kürzlich das FOSTA-Gesetz verabschiedet, das es der Regierung ermöglicht, Websites für die Handlungen ihrer Community-Mitglieder zur Rechenschaft zu ziehen. Da der Abschnitt "Kontaktanzeigen" von Craigslist manchmal zur Erleichterung der Prostitution verwendet wurde, beschloss das Unternehmen, ihn vollständig zu entfernen. Es ist wahrscheinlich, dass Reddit durch ähnliche Bedenken motiviert war, als es beschloss, Gemeinschaften zu schließen, die sich illegalen Waren widmen.