Facebook erhöht massiv die Anzahl der Einträge für Apartmentvermietungen

Facebook Marktplatz Wohnung Vermietung 38983239 junges Paar zeigt Schlüssel von neu Pressmaster / 123RF Es ist ungefähr ein Jahr her, seit Facebook Marketplace gestartet hat, und seitdem wurde die Kauf- und Verkaufsfunktion erweitert, um sicherzustellen, dass Sie noch mehr Zeit auf der Website verbringen.

Ab dieser Woche zeigt es große Liebe zu Wohnungsangeboten in den Vereinigten Staaten und fügt "Hunderttausende" davon zum Marktplatz hinzu, um Ihnen neben Craigslist und anderen eine weitere Option zu bieten, wenn es darum geht, diesen Schritt zu tun.

Über das gigantische soziale Netzwerk können Sie bereits Wohnungsanzeigen schalten. Jetzt arbeitet es mit Unternehmen wie Apartment List und Zumper zusammen und erhöht die Anzahl der verfügbaren Immobilien massiv.

Die neueste Ergänzung zu Marketplace enthält benutzerdefinierte Filter für Standort, Preis, Anzahl der Schlafzimmer und Badezimmer, Mietart, Tierfreundlichkeit und mehr. Sie können sich auch 360-Grad-Bilder der Räumlichkeiten ansehen, wenn der Vermieter sie hinzufügen möchte.

Wenn Ihnen eine Immobilie auf dem Marktplatz gefällt, tippen Sie darauf, um weitere Informationen zu erhalten. Noch interessiert? Klicken Sie dann auf das entsprechende Symbol, um den Vermieter anzurufen, eine Tour anzufordern oder für später zu speichern.

Laut Bowen Pan von Facebook ist der Marktplatz bereits „ein beliebter Ort für Menschen, die nach einem Mietobjekt suchen“. Die neuen Partnerschaften bedeuten, dass „Menschen in den USA noch mehr Möglichkeiten suchen können, um einen Ort zu finden, an dem sie zu Hause anrufen können. Zuerst mit Fahrzeugen und jetzt mit Wohnungsmieten arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, um den Verbrauchern mehr Komfort und Bequemlichkeit zu bieten. “

Richtig, das Unternehmen ist auch dabei, seinen Automobilbereich innerhalb von Marketplace zu erweitern, und hat in ähnlicher Weise eine Partnerschaft mit Edmunds, Cars.com, Auction123, CDK Global und SocialDealer geschlossen, um den Nutzern viel mehr Angebote zur Verfügung zu stellen.

Genau wie die neuen Wohnungsangebote bietet der überarbeitete Motorbereich Filter für Fahrzeugjahr, Marke, Modell, Kilometerstand, Fahrzeugtyp und Getriebe.

Noch vor dem Start von Marketplace im Jahr 2016 besuchten laut Mary Ku, Director of Product Management des Unternehmens, mehr als 450 Millionen Menschen Kauf- und Verkaufsgruppen auf Facebook.

Da Marketplace den Prozess rationalisiert und Facebook fortlaufend bemüht ist, die Einträge zu erweitern, hofft das soziale Netzwerk, die Nutzer dazu zu bringen, ihre Zeit auf der Website zu verlängern, was zu mehr Anzeigeninteraktion führen dürfte. In Facebooks jüngstem Gewinnbericht, der am 1. November veröffentlicht wurde, stieg der Anzeigenumsatz im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 49 Prozent auf 10,1 Milliarden US-Dollar. Facebook sagte, es arbeite jetzt mit mehr als 6 Millionen Werbetreibenden.