Twitter berichtet, dass es in Weißrussland gedrosselt und blockiert wird

Twitter berichtete, dass seine Website in Belarus aufgrund von Protesten und Unruhen über die Ergebnisse der jüngsten Präsidentschaftswahlen blockiert und gedrosselt wurde.

Laut dem offiziellen Bericht von Twitter über die öffentliche Ordnung wurde die Social-Media-Plattform blockiert, nachdem die belarussische Bevölkerung zu demonstrieren begann, um die Wahlergebnisse anzufechten. Der amtierende Alexander Lukaschenko erklärte mit fast 80% der Stimmen den Sieg, wird jedoch verdächtigt, von Wahlwächtern gewählt zu werden, die sagten, die Wahl sei nicht fair.

Die Oppositionskandidatin Svetlana Tikhanovskaya erklärte sich ebenfalls zur rechtmäßigen Gewinnerin.

Twitter kündigte die Drosselung am 10. August an, am Morgen nachdem Proteste die Straßen erschüttert hatten. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit den Zugang zu einem kostenlosen Internet unterstützt, insbesondere in Fällen politischer Unterdrückung.

Wir sehen die Blockierung und Drosselung von Twitter in #Belarus als Reaktion auf Proteste gegen das Wahlergebnis. #Mach weiter

Internet-Shutdowns sind äußerst schädlich. Sie verletzen grundlegend die grundlegenden Menschenrechte und die Grundsätze des #OpenInternet .// t.co/DN3pc4TkWC

- Twitter Public Policy (@Policy) 10. August 2020

„Internet-Abschaltungen sind äußerst schädlich. Sie verletzen grundlegend die grundlegenden Menschenrechte und die Prinzipien des #OpenInternet “, sagte Twitter in einer Erklärung.