Twitter enthüllt aktualisierte API für Entwickler

Twitter kündigte am Donnerstag sein erstes bedeutendes API-Update (Application Programming Interface) seit acht Jahren mit neuen Funktionen an, die Drittentwicklern und einem breiteren Zugriff auf alle Arten von Entwicklern helfen sollen.

Der jetzt verfügbare Twitter API v2 Early Access umfasst den Zugriff auf Funktionen, die Entwickler angefordert haben, z. B. Konversationsthreading, Umfrageergebnisse, angeheftete Tweets auf Profilen, Spamfilterung und mehr.

Die neue API ermöglicht mehrere Zugriffsebenen für alle Arten von Entwicklern, unabhängig davon, ob es sich um Studenten, Unternehmen, Bot-Entwickler oder akademische Forscher handelt.

Twitter-Logo NurPhoto / Getty Images

Twitter sagte, es sei besonders daran interessiert, Forscher in Zukunft mit freiem, gewähltem Zugang für qualifizierte Forscher besser unterzubringen, da sie einen beträchtlichen Prozentsatz des Entwickler-Ökosystems ausmachen. Die Twitter API v2 wird mehr akademische Forschung ermöglichen, um die Einstellungen der Menschen zu Coronavirus, Klimawandel und Hassreden zu verstehen.

Es gibt auch ein neues Entwicklerportal, das Entwicklern den Zugriff auf ihre Apps erleichtert und deren Datenzugriff besser versteht.

Für normale Twitter-Benutzer wird die Twitter-API v2 dazu beitragen, die Funktionalität der Plattform zu verbessern, da Entwickler mehr Zugriff auf mehr Funktionen haben. Ian Cairns, Produktleiter von Twitter, sagte, dass API Entwicklern ermöglicht, über das hinauszugehen, was Twitter direkt bietet.

"Ein Teil unserer Hoffnung ist, dass Entwickler Tools entwickeln können, mit denen sich das Verhalten von [Hassreden] skalieren lässt, beispielsweise die Erstellung eines Algorithmus zum automatischen Ausblenden von [hasserfüllten] Antworten", sagte Cairns während einer Pressekonferenz.

In der Vergangenheit verwendeten Entwickler die Twitter-API, um die erste mobile Twitter-App zu entwickeln, staatlich unterstützte Fehlinformationskampagnen zu erkennen und sogar das Wort „Tweet“ zu prägen. Mit mehr Entwicklerzugriff können einzelne Twitter-Benutzer bald mehr Updates und neue Funktionen für die Plattform erwarten.

Twitter startete 2006 die öffentliche API, um Entwickler einzuladen, die Zukunft der Plattform mitzugestalten. Das letzte API-Update von Twitter war im Jahr 2018, als ein Überprüfungsprozess für diejenigen eingeführt wurde, die auf die API zugreifen möchten. Für dieses Update mussten sich interessierte Entwickler im Entwicklerportal von Twitter registrieren und weitere Details und Informationen zu ihren Plänen für die API bereitstellen.