Spontime hilft Ihnen, weniger Zeit in sozialen Medien zu verbringen

spontane Social Media AppEs ist mehr als fair zu sagen, dass Social Media heutzutage sehr beliebt ist. Zwischen Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat usw. können Sie ganz einfach eine Menge Zeit auf Ihrem Telefon verbringen und auf digitaler Ebene mit Ihren Freunden interagieren. Einige würden sagen, dass die Leute zu viel Zeit in sozialen Medien verbringen  . Was ist die Antwort? Ein weiterer Social-Media-Dienst.

Spontime ist eine Social-Media-App der besonderen Art. Sie soll Menschen dabei helfen, sich zu spontanen Aktivitäten zusammenzutun - sei es Kaffee zu trinken, joggen zu gehen und so weiter. Mit der App können Sie schnell und einfach Einladungen an mehrere Freunde gleichzeitig senden. Wenn Sie an etwas interessiert sind, posten Sie einfach, was Sie tun möchten, und Freunde können entweder beitreten oder nicht. Anstatt Freunde einzeln einladen zu müssen, kommen die Freunde zu Ihnen.

Spontime wurde von der gleichen Person gebaut, auf die es abzielt - einer 21-jährigen Studentin, Karolina Demianczuk. Die App wurde so erstellt, wie es die meisten Apps sein sollten - Demianczuk erkannte die Notwendigkeit eines Dienstes und machte es.

"Spontime entstand aus einer persönlichen Erfahrung, als meine Universitätsklasse abgesagt wurde und ich zwei Stunden auf die nächste Klasse warten musste", sagte Demianczuk, Gründer von Spontime, gegenüber Digital Trends. „Ich habe meinen Freunden eine Nachricht geschickt, wenn sie frei und in der Nähe sind, aber keiner von ihnen war da. Ich hatte keine Ahnung, dass ein anderer Freund in der Cafeteria nebenan auf dieselbe Klasse wartete. “

Spontanzeit

Die meisten Social-Media-Netzwerke kämpfen um Aufmerksamkeit - je mehr Zeit Sie im Netzwerk verbringen, desto mehr können Sie beworben werden und desto mehr Geld kann das Unternehmen hinter der App verdienen. Es ist daher interessant, eine App zu sehen, die Menschen dazu ermutigt, Zeit mit Freunden im wirklichen Leben zu verbringen.

Sicher, Sie könnten einfach eine Nachricht auf Facebook oder Twitter posten, aber Demianczuk argumentiert, dass Spontime die Dinge persönlicher macht.

"Da jeder Freund eine separate Benachrichtigung erhält, ist der Ansatz von Spontime viel zielgerichteter und privater als das Posten auf einer Facebook / Twitter-Pinnwand oder das Erstellen einer Gruppennachricht", fuhr Demianczuk fort. „Benutzer sehen nicht, wer sonst eine Benachrichtigung erhalten hat, es sei denn, die Person hat an der Aktivität teilgenommen. Auf diese Weise können wir sogar 50 Personen gleichzeitig über unsere Pläne informieren, ohne zu betonen, dass keiner von ihnen zu uns kommt. “

Es ist sicherlich eine interessante Idee und ein Hauch frischer Luft - die Leute verbringen wirklich immer mehr Zeit mit ihren Geräten und weniger Zeit in der realen Welt, um tatsächlich Kontakt mit anderen zu haben. Wenn Sie jemand sind, der gut darin ist, Interaktionen im wirklichen Leben zu fördern und sich in die reale Welt hineinzuversetzen, brauchen Sie möglicherweise keine Spontime. Wenn Sie jedoch süchtig nach Ihrem Telefon sind und hoffen, dem ein Ende zu setzen, ist Spontime möglicherweise perfekt für Sie.

Für iOS herunterladen

Für Android herunterladen