Mit Instagram können Sie jetzt mit einem Fingertipp auf mehrere Konten posten

Instagram bringt ständig neue Funktionen in seinen Dienst, und die neueste kommt Personen zugute, die mehr als ein Konto betreiben.

Die sogenannte "Self-Regram" -Funktion ist ab sofort für iOS-Benutzer verfügbar, es gibt jedoch kein Wort darüber, ob oder wann sie für Benutzer mit einem Android-Gerät landen wird.

Wenn Sie mehr als ein Instagram-Konto haben und bei zwei oder mehr von ihnen angemeldet sind, wird auf der letzten Seite des Vorgangs die Option zum Posten auf mehreren Konten angezeigt, wenn Sie ein Bild veröffentlichen.

Wenn Sie einfach auf den Bildschirm schauen , wird "Auf anderen Konten posten" angezeigt , wobei Ihre Konten darunter angezeigt werden . Dann müssen Sie nur noch auf die Schaltflächen der Konten tippen, auf denen Sie das Foto oder Video veröffentlichen möchten.

Die Funktion spart ein wenig Zeit für diejenigen, die mehr als ein Konto betreiben und manchmal auf zwei oder mehr von ihnen posten. Obwohl die Wahrheit ist, gibt es normalerweise einen Grund, warum jemand mehr als ein Konto hat - weil der Inhalt, der auf ihn gepostet wird, unterschiedlich ist. Es kann sich um jemanden mit einem persönlichen Konto und einem Geschäftskonto handeln oder um zwei persönliche Konten, die sich jeweils auf sehr unterschiedliche Arten von Inhalten konzentrieren. In diesem Fall sind wir uns nicht sicher, wie nützlich die Funktion für die meisten Menschen sein wird.

Um es klar auszudrücken, ist dies nicht die "Regram" -Funktion, die einige Benutzer gerne hätten, wenn Sie die Beiträge anderer à la Twitter-Retweet erneut teilen könnten. Trotz Berichten gegen Ende letzten Jahres, wonach Instagram an einer solchen Funktion arbeitet, hat das Unternehmen seitdem darauf bestanden, dass es derzeit keine Pläne hat, der App solche Reposting-Funktionen hinzuzufügen.

Bevor er im September 2018 aus dem Unternehmen ausschied, sagte der Mitbegründer von Instagram, Kevin Systrom, in einem Interview, dass er und sein Team viel über die Idee eines Regram-Buttons debattierten. Er sagte aber auch, dass „die Ausrichtung Ihres Feeds auf die Personen, die Sie kennen, und nicht auf die Personen, von denen Sie wissen, dass sie andere Dinge finden, die Sie sehen können“, für die Funktionsweise von Instagram von zentraler Bedeutung ist, und dass dies „eher ein Beweis für unseren Fokus auf Authentizität ist und über die Verbindungen, die Sie tatsächlich haben, als über alles andere. “

Wenn Sie wirklich daran interessiert sind, einige der Inhalte, die in Ihrem Instagram-Feed landen, neu zu programmieren, gibt es einige Problemumgehungen, die Sie möglicherweise ausprobieren möchten.